1170 Skater ziehen mit ihrem Verein nach Aurich

Aktuelle Themen, die das Oldenburger Taxigewerbe bewegen

Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

1170 Skater ziehen mit ihrem Verein nach Aurich

Beitrag von Otto »

1170 Skater ziehen mit ihrem Verein nach Aurich
(...)
Der Skaterverein „Playground“ hat sich aus Oldenburg abgemeldet und seinen Sitz nach Aurich verlegt.
(...)

http://www.nwzonline.de/Region/Stadt/Ol ... urich.html
Hurra!!!

Die Skaternacht findet ab jetzt in Aurich statt...
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
sehmann
Beiträge: 909
Registriert: 09.02.2011, 13:13
Wohnort: Scheeßel

Beitrag von sehmann »

Warum Hurra Otto?
Benutzeravatar
Big M
Beiträge: 1575
Registriert: 22.12.2005, 11:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Big M »

sehmann hat geschrieben:Warum Hurra Otto?
weil die heinis des öfteren den innerstädtischen verkehr lahmlegten ,wenn sie ausgang hatten.
da sind mal quasi ca 500-1000 peoples auf rollschuhen durch den innenstadtring gerollt und du standest mit kundschaft an bord ca. 20-30min im stau wegen denen.


ich glaub wir haben als einzigste gemeinde in deutschland ein warnhinweisschild für inlinerskater an der whedestrasse.
ob das rechtens ist weiss ich nicht, den laut geltentenden strassenverkehrsordnung, darf inlinerskaten nicht auf öffentlichen strassen stattfinden.
ist laut definition spielzeug....


ach ja!
auch ein hurra von mir.
Bild
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Skater freuen sich auf Mittwoch
(...)
Dabei transportiert die als Demonstration laufende Tour gleichzeitig immer das Ziel, die Erreichbarkeit der Innenstadt für alle zu verbessern, ein lebens- und liebenswertes Oldenburg zu kultivieren, mehr Verkehrsraum für Fußgänger, Radfahrer, Skater und Busse zu reklamieren und mehr Sicherheit zu fordern.

http://www.nwzonline.de/Region/Stadt/Ol ... twoch.html
Es ist also nach dem Demonstrationsrecht gestattet, den Innenstadtverkehr einmal pro Monat lahmzulegen...gut zu wissen.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5275
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

Schirmherrin ist Silke Fennemann, Geschäftsführerin der Oldenburg Tourismus und Marketing. „Inline und die ganze Veranstaltung passen genial zu Oldenburg“, freut sich Fennemann, die aber wegen mangelnder Inliner-Kenntnisse wohl nicht an den Start gehen wird.
:mrgreen:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

Es ist also nach dem Demonstrationsrecht gestattet, den Innenstadtverkehr einmal pro Monat lahmzulegen...gut zu wissen.
Richtig, Otto. Jetzt brauchst du nur noch ne Taxidemo anzumelden. Setzt allerdings vorraus, dass jemand aktiv wird.
ca 500-1000 peoples auf rollschuhen
puh, BigM, das sind ja viele. Und die dürfen demonstrieren? Gemein, das. Was mich viel mehr aufregt ist, dass das so viele sind, die skatenderweise demonstrieren, aber nur knapp 200 die montags gegen Kernenergie durch die City laufen. Ja, da sieht man wo die Prioritäten liegen. Mahlzeit.[/list]
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Warum soll man gegen Kernenergie marschieren?

Kernenergie ist nach allen Aussagen der Herrschenden vor Fukushima eine saubere, umweltfreundliche Energie und vor allem "alternativlos, wenn wir nicht alle wieder in Höhlen wohnen wollen.

Die Skaterparade ist nichts anderes als ein Missbrauch des Demonstrationsrechtes.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

Dann ist ja alles gut, Otto. Und außerdem regnet´s heute, da lassen wir die Demo mangels Beteiligung eh ausfallen. Wie schön, dass es in meiner virtuellen Welt nie schlechtes Wetter gibt.
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Benutzeravatar
Big M
Beiträge: 1575
Registriert: 22.12.2005, 11:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Big M »

leberwurst ich hör dir beleidigt sein....
Bild
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Dirk hat geschrieben:Dann ist ja alles gut, Otto. Und außerdem regnet´s heute, da lassen wir die Demo mangels Beteiligung eh ausfallen. Wie schön, dass es in meiner virtuellen Welt nie schlechtes Wetter gibt.
Das musst du den Skatern erzählen, deren "Demonstration" regelmäßig dazu führt, dass massive Autoschlangen massenhaft CO2 produzieren...aber du musst zu den Zeiten ja auch nicht fahren und Touren bedienen.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

Jetzt das Umweltschutzargument gegen eine (legale) Demo ?? Wie billig wird das denn noch ? Dann dürften ja bald in den Städten gar keine Demos mehr stattfinden. Der Bahnerstreik müßte auch verboten werden, weil dann ja mehr Leute Auto fahren. Belidigt ? Warum denn, BigM ? Nur weil ich darauf aufmerksam mache, dass sich wenig ändert, wenn man hier schlaue Sprüche von sich gibt ? Wenn man permanent gegen etwas ist, dann muss man was tun und nicht nur labern. Wer ist denn gegen die Oldtimerralley am Freitag in der Innnenstadt ? Massenhaft CO2 und riesige Staus. Aber es sind ja Autos. Ach, noch eins Otto, ich muss da keine Kundschaft bedienen, richtig. Aber ich kenne die Route der Skater und kann sie ggf. umgehen. Stellt sich doch auch keiner vor eine Baustelle und wartet, bis die mal fertig sind.
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Nein, kannst du nicht, die Kundschaft richtet sich nun einmal nicht danach.

Vorletzten Mittwoch hatte ich die Affen bei allen drei Touren zwischen 19:00 und 20:15 vor der Nase, das nervt. Und du weißt gar nichts davon, einfach nur null.

Es ändert sich gewiss was, wenn alle Taxizentralen an so einem Tag einfach mal für drei Stunden dicht machen, Spruch auf den Anrufbeantworter ("Geschlossen wegen Skaterparade bzw Oldtimerrallye"), Taxen werden so lange in der Bleicherstr. und Bahnhofstr geparkt...

Die Demo, bei der ich noch mitmachen würde, ist leider hier verboten; das ist der bei Franzosen, Griechen und Italienern so beliebte Generalstreik.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Dirk hat geschrieben:Jetzt das Umweltschutzargument gegen eine (legale) Demo ??
Es ist keine Demo, sondern eine Sportveranstaltung.

Und spontane Demos sind auch vom Demonstrationsrecht gedeckt.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

Es ändert sich gewiss was, wenn alle Taxizentralen an so einem Tag einfach mal für drei Stunden dicht machen
Na also, und schon auf und den Vorschlag mal in die Tat umsetzen. Nicht immer warten, dass andere anfangen. Mitmachen würdest du ja nicht, denn du bist ja nur bei einem "Generalstreik" dabei. Wofür oder wogegen ist egal. (Ich weiß, dass politische Streiks verboten sind)
Nein, Otto, ich kann nicht mitreden, da ich ja noch nie in Oldenburg Taxi gefahren bin und überhaupt keine Ahnung habe. Auch zu meiner Zeit in der Nachtschicht gab es schon diese Terroristen auf Rollen, also komm nicht mit der "keine-Ahnung-Schiene". Ich find es einfach nur gut, dass so etwas in dieser Stadt organisiert wird und übe schon richtig fleißig, dass ich da mal mitlaufen kann. Ich bin dann der, der dir fröhlich zuwinkt.
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

Es ist keine Demo, sondern eine Sportveranstaltung
Richtig. Und könnt ihr euch noch an die Zeiten erinnern, als der VfB in der 2.Liga gekickt hat ? Die Anwohner fanden das auch nicht lustig, die anderen Oldenburger, auch die TAXLER, aber schon ! Ach was soll´s ? Schluß mit Lustig. "Die Straße frei!!"
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

............... und noch ein Tipp. Wenn du mal wieder 20 - 30 Minuten (echt so lange ? - was da wohl an Wartezeit aufläuft ?) im Stau stehst : Motor aus (wg CO2) und ganz gelassen aussteigen und dann .... Halt mein Freund - wer wird denn gleich in die Luft gehen ? - Greife lieber zur .... (was rauchst du noch gleich?) Aber nicht im Auto (wg verboten) Also, nimm´s leicht.
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Benutzeravatar
Black Knight
Beiträge: 253
Registriert: 08.04.2004, 10:28
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Black Knight »

so gefällt mir das...

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XQcVllWp ... r_embedded[/youtube]
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18113
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Verdammt, und ich dachte, die seien jetzt weg...in Aurich oder so.
ungestört und von der Polizei begleitet
http://www.nwzonline.de/Region/Stadt/Ol ... aison.html
Aber alle anderen störend und behindernd...einfach schlimm.


edit: Link vergessen
Zuletzt geändert von Otto am 03.05.2012, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Kaffee
Beiträge: 124
Registriert: 20.02.2011, 17:51
Wohnort: OL

Beitrag von Kaffee »

Otto hat geschrieben:Verdammt, und ich dachte, die seien jetzt weg...in Aurich oder so.
ungestört und von der Polizei begleitet
Aber alle anderen störend und behindernd...einfach schlimm.
was diese *** auf ihren rollern wohl sagen würden , wenn taxifahrer oder andere berufstätige im strassenverkehr ( buss - lkw - pizza fahrer )

denen , bei deren beruflichen tätigkeiten stören würden mit polizeischutz natürlich
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 939
Registriert: 28.04.2004, 16:21
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Dirk »

was diese *** auf ihren rollern wohl sagen würden , wenn taxifahrer oder andere berufstätige im strassenverkehr ( buss - lkw - pizza fahrer )

denen , bei deren beruflichen tätigkeiten stören würden mit polizeischutz natürlich




Melde ne Taxi-Demo gegen den Inliner-Demo-Terror an und finde es heraus
".. ich habe eine mißgebildete Bürgerpflichtsdrüse und eine angeborene Schwäche am moralischen Rückgrat, und bin deshalb von der Rettung von Universen freigestellt." F.Prefect
"ich bin lieber jeden Tag glücklich, als im Recht"Slartibartfaß
Antworten