Seite 1 von 1

Sachbeschädigungen durch "Graffiti-Sprayer

Verfasst: 21.02.2011, 09:06
von Otto
Sachbeschädigungen durch "Graffiti-Sprayer
Am Samstag morgen gegen 07.00 Uhr stellten 3 Polizeibeamte, die vom Dienst auf dem Weg nach Hause waren, am Anfang der Hundsmühler Straße einen "Sprayer" fest, wie dieser eine Hauswand großflächig besprühte. Die Beamten hielten den Mann vor Ort fest und riefen eine Funkstreifenbesatzung zur Unterstützung herbei. Diese stellte dann im näherem Umkreis weitere frische Farbschmierereien an insgesamt neun Häusern sowie an vier Fahrzeugen fest.

Gegen den 23 jährigen "Sprayer" wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

http://www.polizei.niedersachsen.de/oldenburg//
Sachbeschädigung?

Sind die Häuser jetzt kaputt und müssen abgerissen werden?

Verfasst: 21.02.2011, 14:46
von Big M
ist doch kacke, privatpersonenbezogene gebäude zu besprühen.
ich mal dir demnächst auch mal einen smilie mit den edding auf die motorhaube deines autos und argumentiere mit den satz" fährt doch noch! jetzt bloss mit bild".
auf deine reaktion bin ich gespannt.
obwohl ich mir denken kann was dann kommt...

Verfasst: 23.02.2011, 12:00
von sehmann
Es gibt Länder,da würden sie solchen Schmierern die Hände abhacken.

Verfasst: 23.02.2011, 12:54
von Otto
Big M hat geschrieben:ist doch kacke, privatpersonenbezogene gebäude zu besprühen.
Natürlich, deshalb sollte man den Kids erlauben, hässliche Wände zu verschönern, z.B. die Autobahnpfeiler.

Verfasst: 23.02.2011, 17:31
von Big M
Otto hat geschrieben:
Big M hat geschrieben:ist doch kacke, privatpersonenbezogene gebäude zu besprühen.
Natürlich, deshalb sollte man den Kids erlauben, hässliche Wände zu verschönern, z.B. die Autobahnpfeiler.
mein denken.

Verfasst: 23.02.2011, 17:59
von Karteileiche
aber bitte nicht an der außenwand meiner wohnung, die mein vermieter erst letztes jahr hat komplett neu streichen lassen.

Verfasst: 23.02.2011, 23:26
von Kaffee
Otto hat geschrieben:
Big M hat geschrieben:ist doch kacke, privatpersonenbezogene gebäude zu besprühen.
Natürlich, deshalb sollte man den Kids erlauben, hässliche Wände zu verschönern, z.B. die Autobahnpfeiler.
richtig einige haben da echt talent , könnten gegebensfalls noch viel kohle verdienen , wenn man sie in ruhe arbeiten läßt

Verfasst: 31.03.2011, 16:35
von Otto
Farbschmierer besprühen 205 Häuser und Autos
(...)
Die Polizei hat in drei unterschiedlichen Verfahren insgesamt fünf Beschuldigte ermittelt, denen 205 Taten in diesem Jahr zur Last gelegt werden. Die jungen Leute im Alter zwischen 15 und 24 Jahren sollen Friedhofsmauern, Hauswände, Garagen, Autos, Lastwagen und Busse im gesamten Stadtgebiet beschmiert und dabei einen Schaden von etwa 75 000 Euro angerichtet haben.

http://www.nwzonline.de/Region/Stadt/Ol ... Autos.html
Das wird jetzt mal ein teurer Spaß... :!:

Verfasst: 11.11.2013, 19:07
von Otto
mal wieder Dumm & Dümmer...
Oldenburger Farbschmierer in Groningen aktiv

40 Spraydosen im Kofferraum – Taten auf Fotos festgehalten

http://www.nwzonline.de/oldenburg/blaul ... 71469.html