Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Räuberische Erpressung Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17230
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 12:32 Antworten mit ZitatNach oben

der Innenspiegel hat Folgendes geschrieben:
Räuberische Erpressung
Taxifahrer mit Messer bedroht

Meldung der Polizei Oldenburg-Stadt / Ammerland vom 23.04.2006, 14.35 h
Oldenburg; Lambertistraße, Tatzeit: 22.04.2006; 20.41 Uhr

Ein 30 jähriger Oldenburger hat sich in einem Taxi in die Lambertistraße bringen lassen. Dort bezahlte er nach Aufforderung nicht den Fahrpreis, sondern bedrohte den Fahrer mit einem Messer. Der Taxifahrer konnte in Sicherheit flüchten. Der erheblich alkoholisierte Täter konnte festgenommen werden.

http://www.derinnenspiegel.de/taxinews/aktuell/060423lamberti.php

Zitat:
Taxikunde zückt Messer
(Nordwest-Zeitung - Montag, 24. April 2006)
OLDENBURG/SU - Schlimmes Ende einer Taxifahrt: Mit einem Messer bedrohte am Sonnabend gegen 20.40 Uhr ein 30-jähriger Oldenburger einen Taxifahrer. Nachdem der Mann sich in die Lambertistraße fahren lassen hatte, wollte er die Zeche nicht zahlen und zückte die Waffe. Nach Angaben der Polizei konnte der Taxifahrer sich in Sicherheit bringen. Er alarmierte die Polizei und die Beamten nahmen den stark angetrunkenen Täter fest.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 13:18 Antworten mit ZitatNach oben

Ich verstehe bloß nicht, warum die Überschrift "räuberische erpressung" heißt

zum einen hat ja nichtmal laut dem Artikel der Täter versicht was zu erpressen. Außerdem hab ich kurz nach dem Vorfall mit dem Fahrer gesprochen, da klang das anders

Immerhin haben sie den Spinner gleich erwischt

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 13:30 Antworten mit ZitatNach oben

driving pingu hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe bloß nicht, warum die Überschrift "räuberische erpressung" heißt


das ist "juristen-deutsch"!

Zitat:
Nachdem der Mann sich in die Lambertistraße fahren lassen hatte, wollte er die Zeche nicht zahlen und zückte die Waffe


dieser tatbestand heisst nun mal so! Ausrufezeichen

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 14:04 Antworten mit ZitatNach oben

Hm, ich dachte halt Erpressung wäre "direkter". "du lässt mich jetzt gehen, sonst---" oder so

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 14:37 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
"du lässt mich jetzt gehen, sonst---"


so ähnlich war´s doch wohl, wenn ich die meldung richtig interpretiere, oder? Mit den Augen rollen Winken

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 16:59 Antworten mit ZitatNach oben

wo liest du das raus? Da steht doch nur, dass der "gast" nicht zahlen wollte und den Fahrer mit einem Messer bedroht hat
Aber der Zusammenhang "drohte um nicht zahlen zu müssen" wird nicht hergestellt
Außerdem beschrieb es eben der betroffene Fahrer auch anders

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 17:12 Antworten mit ZitatNach oben

driving pingu hat Folgendes geschrieben:
wo liest du das raus? Da steht doch nur, dass der "gast" nicht zahlen wollte und den Fahrer mit einem Messer bedroht hat
Aber der Zusammenhang "drohte um nicht zahlen zu müssen" wird nicht hergestellt
Außerdem beschrieb es eben der betroffene Fahrer auch anders


so? ...wie denn? Frage Mit den Augen rollen

etwa so: "ich hab zwar keine kohle für die fahrt, aber dafür darfst du dir mal mein schönes messer ansehen!" Mit den Augen rollen Winken

...ich finde, der zusammenhang liegt nicht wirklich fern! Idee Ausrufezeichen

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 17:54 Antworten mit ZitatNach oben

Den Zusammenhang kann man herstellen, muss man aber nicht
Wer sagt denn, dass da nicht einfach ein Durchgeknallter mit dem Messer rumgefuchtelt hat und eben nicht bezahlt?

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 17:58 Antworten mit ZitatNach oben

ist das nicht im endeffekt dasselbe? Mit den Augen rollen Böse

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 20:09 Antworten mit ZitatNach oben

Finde ich nicht, ich sehe erstmal einfach nur 2 verschiedene Dinge
Außerdem scheint mir die Konstruktion aus Drohung und nicht bezahlen etwas sonderbar. Ich meine, ich geh halt erstmal davon aus, wenn einer nicht zahlen will, dann zahlt der halt nicht und haut ab.
Nun war es in diesem Fall ja wohl nicht so, dass der Fahrer den Täter aufhalten wollte und dann das Meser zum Einsatz kam.
Wie soll man sich das also vorstellen? Der Täter droht von vornherein? Und wie sollte das aussehen?

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 20:17 Antworten mit ZitatNach oben

ganz einfach: - der kerl war einfach zu breit zum flüchten, wollte aber trotzdem die zeche prellen und hat das "argument aus solingen" quasi "präventiv" gezogen! Lachen

Zitat:
Der erheblich alkoholisierte Täter konnte festgenommen werden.


aber du sagtest ja, du hättest mit dem fahrer gesprochen. - was sagt der denn? Mit den Augen rollen Frage

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 21:10 Antworten mit ZitatNach oben

der sagt was ganz anderes
Vielleicht schreibt er ja selbst was dazu Winken
Du meinst also, der Irre hat das Messer pro Forma gezückt, damit der Fahrer nicht versucht, ihm die Kohle abzunehmen? Fänd ich sonderbar
Wäre das eigentlich wirklich Raub? Und nicht Zechprellerei? UNd wo ist dann die Erpressung?

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 21:20 Antworten mit ZitatNach oben

ich bin auch kein jurist, pingu! Winken

ich spreche nur aus erfahrung und meinem eigenen ( möglicherweise nicht ganz korrekten ) rechtsverständnis! Idee Verlegen

Zitat:
Wäre das eigentlich wirklich Raub? Und nicht Zechprellerei? UNd wo ist dann die Erpressung?


um das ganz präzise zu klären, solltest du besser einen anwalt fragen! Idee Ausrufezeichen

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
driving pingu



Anmeldedatum: 18.12.2005
Beiträge: 1681
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 22:56 Antworten mit ZitatNach oben

Ich hatte halt den Eindruck, man hat eine möglichst reißerische Überschrift gewählt. Als wär es nicht auch so abschreckend genug

_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2006, 23:07 Antworten mit ZitatNach oben

driving pingu hat Folgendes geschrieben:
Als wär es nicht auch so abschreckend genug


ist es nicht, pingu! Böse

man kann es nie zu deutlich darstellen, dass es sich bei einer solchen straftat nicht um ein "kavalliersdelikt" handelt! Ausrufezeichen Idee ... Böse Böse Böse

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung