Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Aussenpolitik Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Ulli
Gast





BeitragVerfasst am: 08.12.2005, 06:50 Antworten mit ZitatNach oben

Steinmeier gerät schon unter Druck, bevor er richtig im Amt ist.

So gefällt mir das !!!
Mit den Augen rollen Winken
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17216
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 08.12.2005, 17:41 Antworten mit ZitatNach oben

der Spiegel hat Folgendes geschrieben:
CIA-AFFÄRE

US-Regierung erbost über Merkels Wortwahl

Kaum war US-Außenministerin Rice aus Berlin abgeflogen, gibt es neuen Ärger zwischen Deutschland und den USA. Empört reagierte Rice' Team auf Merkels Satz, die USA hätten im Fall Masri "Fehler akzeptiert".

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,388942,00.html
---------------------------------------------------------------------------

Masri-Anwalt erwägt, Merkel als Zeugin zu laden

Angela Merkels Aussage, die US-Regierung habe im Fall des verschleppten Khaled el-Masri einen Fehler eingestanden, ist nicht nur diplomatisch delikat, sie könnte auch juristische Folgen haben. Der Anwalt des Deutschen erwägt, die Kanzlerin als Zeugin im Zivilprozess gegen die CIA zu laden
.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,389160,00.html

Kaum an der Macht, schon mehr transatlantisches Porzellan zerschlagen als Gerd in sieben Jahren!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Ulli
Gast





BeitragVerfasst am: 09.12.2005, 05:21 Antworten mit ZitatNach oben

Ja ja,

der Spiegel mit seinem ROTEN Titelblatt...

Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit glaubwürdigen Links ??

Deutsche Behörden halfen CIA im Fall El Masri
Berlin (dpa) - Deutsche Sicherheitsbehörden sind nach Angaben der Berliner Zeitung möglicherweise mitverantwortlich für die Verschleppung des Deutschen Khaled el Masri. Die Amerikaner hätten bei ihren Verhören El Masri auch nach Erkenntnissen gefragt, die sie von Deutschland bekommen hätten, sagte ein Sicherheitsbeamter dem Blatt. Die Bundesregierung steht wegen der Affäre um geheime CIA- Flüge und die Verschleppung El Masris zunehmend unter Druck. Die Opposition schließt einen Untersuchungsausschuss nicht aus.

Quelle: Focus.de

Zitat:
"Die Bundesregierung steht wegen der Affäre um geheime CIA- Flüge und die Verschleppung El Masris zunehmend unter Druck."

Ich bin für einen Untersuchungsausschuss. Einige SPD-Politiker haben kräftig Dreck am Stecken und wollen ihn verhindern.
Das könnte für Schröder ein ziemlich ruhmloses Ende zur Folge haben.

Es muss ja nicht immer der Spiegel sein:
http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=22371
nicht egal !
Gast





BeitragVerfasst am: 09.12.2005, 11:35 Antworten mit ZitatNach oben

Altbundeskanzler Schröder ( SPD ) sagte mal vor gar nicht all
zu langer Zeit , daß-Deutsche Aussenpolitik-
in Berlin gemacht würde und nicht sonst irgendwo !

Na , ob man ihm da Glauben schenken soll ? Frage


n.e ! Traurig
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17216
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 09.12.2005, 15:38 Antworten mit ZitatNach oben

Es weiß doch jeder, daß die Bush–Administration macht, was sie will. Ich bin daher gegen einen Untersuchungsausschuß, der nur Geld und Zeit kostet und nichts bringt, sondern lediglich einigen FDP–Hinterbänklern zur Profilierung nützt.

Es ist kaum anzunehmen, dass die alte Bundesregierung, dass Schröder, Steinmeier, Fischer und Schily Kenntnis von den Folterflügen haben sollten, ohne etwas dagegen getan oder gesagt zu haben.

Dass sie andererseits zu etwas, von dem sie nur ungenaue Kenntnis hatten (zumal im von Geheimdienstinformationen bestimmten "Krieg gegen den Terror"), geschwiegen haben, um das Verhältnis Deutschlands zur Bush–Regierung nicht noch weiter zu belasten, das glaube ich gerne. Das rechtfertigt aber wohl kaum einen Untersuchungsausschuß, schließlich geht es nicht um für Deutschland so lebenswichtige Dinge wie ukrainische Nutten.

Wichtig ist, wie das in der Zukunft weitergeht, und da finde ich Frau Merkels Offenheit gar nicht so schlecht. Das Porzellan mußte zerschlagen werden, damit in Zukunft unsere Aussenpolitik wieder gänzlich in Berlin gemacht wird.

Mir war die rot–grüne Aussenpolitik in der letzten Zeit auch viel zu zahm gegenüber Bush.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
nicht egal !
Gast





BeitragVerfasst am: 10.12.2005, 03:33 Antworten mit ZitatNach oben

Hoffentlich behält Frau Merkel genügend Rückrat , um diesen Kurs weiter bei zu behalten .

Deutschland sollte doch seine Souverinität beibehalten oder zu seiner Souverinität stehen !

Aber man weiß ja , daß sich die Fahne im Winde drehen kann , was Frau Merkel bereits selber bezüglich des Irak Krieges bewiesen hat !

n.e !
Ulli
Gast





BeitragVerfasst am: 10.12.2005, 06:34 Antworten mit ZitatNach oben

Mit sowas muss sich Merkel (noch) herumschlagen:

http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=22333
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17216
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 11.12.2005, 16:05 Antworten mit ZitatNach oben

Ulli hat Folgendes geschrieben:
Mit sowas muss sich Merkel (noch) herumschlagen:

http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=22333

Zitat:
"(...) der Bundesvorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, rief Steinmeier auf, darzulegen, „dass die Achtung der Menschenrechte für ihn höchste Priorität hat“."

Dass die Union sich für Menschenrechte einsetzt, ist neu!

Beckstein und Schily (und die deutsche Öffentlichkeit anscheinend auch nicht) hatten keinerlei Problem damit, "Lager" für nordafrikanische Flüchtlinge zu fordern. Niemand hat den Rücktritt dieser beiden Abschiebefanatiker gefordert.

Merkel hatte ehedem auch kein Problem damit, eine Unterschriftenaktion gegen die Türkei zu planen. Auch nicht gerade die feine englische Art.

Am besten wäre es, man würde den Amerikanern sämtliche Überflugrechte streichen, solange der Fall nicht komplett geklärt ist.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4244
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 00:16 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:
Am besten wäre es, man würde den Amerikanern sämtliche Überflugrechte streichen, solange der Fall nicht komplett geklärt ist.


...auch für die AWACS?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17216
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 10:49 Antworten mit ZitatNach oben

yogi hat Folgendes geschrieben:
Otto hat Folgendes geschrieben:
Am besten wäre es, man würde den Amerikanern sämtliche Überflugrechte streichen, solange der Fall nicht komplett geklärt ist.


...auch für die AWACS?

Nein, alles was NATO ist, muss natürlich laufen. Die AWACS werden wohl kaum zum Schmuggeln von Entführungsopfern mißbraucht. Aber es geht nicht an, dass die CIA hier bei uns einen Staat im Staat aufmacht. Das können sie in Bushland tun, aber nicht hier.

Selbstverständlich dürfen sie auch ihre toten und verletzten GI's aus dem Irak hierher bringen, aber der deutsche Zoll sollte in Zukunft die Flugzeuge kontrollieren. Entweder wir sind souverän oder nicht! Und gegenüber diesem US–Präsidenten können wir das ohne Probleme deutlich machen, ohne gleich als anti–amerikanisch zu gelten.

Diese US–Administration bricht sämtliche Gesetze und Werte, die sie vorgibt zu verteidigen.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10266
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 22:00 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:


Diese US–Administration bricht sämtliche Gesetze und Werte, die sie vorgibt zu verteidigen.


das ist leider wahr! Traurig

...und mindestens 100.000.000 amerikaner sehen das genauso! Ausrufezeichen

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17216
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 13.12.2005, 09:47 Antworten mit ZitatNach oben

wolli hat Folgendes geschrieben:
Otto hat Folgendes geschrieben:


Diese US–Administration bricht sämtliche Gesetze und Werte, die sie vorgibt zu verteidigen.


das ist leider wahr! Traurig

...und mindestens 100.000.000 amerikaner sehen das genauso! Ausrufezeichen

Obwohl das Thema in unseren Medien ein absolutes Top–Thema ist, interessieren sich die "normalen" amerikanischen Medien kaum dafür. Dafür aber die Alternativmedien:

Zitat:
That Merkel chick is crazy
''We are not quite sure what was in [Merkel's] head."
(...)
In other words, the bitch is crazy. Like I said, U.S. diplomacy at its best.
Posted by Lakshmi Chaudhry at 10:43 AM on December 7, 2005.
Image
http://www.alternet.org/blogs/lfiles/29204/

Es ist schon interessant, dass sich die deutsche Bundeskanzlerin von der US–Regierung so vorführen läßt.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Ulli
Gast





BeitragVerfasst am: 14.12.2005, 06:35 Antworten mit ZitatNach oben

Nichts gegen deine Links, Otto.

Es gibt aber auch User, die der englischen Sprache nur in Grundzügen mächtig sind.

Zu denen gehöre ich auch !

Es kann doch wohl nicht sein, dass Du mich aus einer politischen Diskussion einfach so ausschliesst, nur weil ich keine Fremdsprachen beherrsche...?!!
Böse
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17216
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 14.12.2005, 11:30 Antworten mit ZitatNach oben

Ulli hat Folgendes geschrieben:
Nichts gegen deine Links, Otto.

Es gibt aber auch User, die der englischen Sprache nur in Grundzügen mächtig sind.

Zu denen gehöre ich auch !

Es kann doch wohl nicht sein, dass Du mich aus einer politischen Diskussion einfach so ausschliesst, nur weil ich keine Fremdsprachen beherrsche...?!!
Böse

Das, worauf es mir ankam, habe ich fett dargestellt, und die Teile sind eindeutig. Du wirst doch noch fünf bis zehn Vokabeln raussuchen können, oder!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Adler Auge



Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1684

BeitragVerfasst am: 14.12.2005, 12:34 Antworten mit ZitatNach oben

@ ulli , es gibt auch online - übersetzer


http://babelfish.altavista.com/

http://uebersetzer.abacho.de/

http://www.online-translator.com/srvurl.asp?lang=de
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung