Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Probearbeitszeit für Taxifahrer Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Willy Bemmert



Anmeldedatum: 27.02.2012
Beiträge: 18
Wohnort: Lichtenstein

BeitragVerfasst am: 18.04.2013, 13:21 Antworten mit ZitatNach oben

Kennt sich jemand damit aus, wie es versicherungsrechtlich bei einer Probearbeitszeit für Taxifahrer läuft? In dieser Zeit ist der Fahrer ja nicht angestellt, hat aber trotzdem die Verantwortung für Fahrgäste und Auto.
Ich könnte mir vorstellen, dass, wenn man einen Praktikums- oder Probearbeitsvertrag abschließt, dann automatisch die betrieblichen Versicherungen greifen. Liege ich damit richtig?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8745
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 18.04.2013, 23:26 Antworten mit ZitatNach oben

Welche betrieblichen Versicherungen z.B.?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Willy Bemmert



Anmeldedatum: 27.02.2012
Beiträge: 18
Wohnort: Lichtenstein

BeitragVerfasst am: 19.04.2013, 12:38 Antworten mit ZitatNach oben

Na, z.B. die Haftpflicht, die Versicherung über die BG
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8745
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 20.04.2013, 00:47 Antworten mit ZitatNach oben

Ist zwar nicht mein Fachgebiet, aber ich würde sagen, die sind kein Problem. Bei der Haftpflicht kann es aber vielleicht welche geben, wenn die Beiträge nicht gezahlt wurden. Es gab da vor Jahren mal ein merkwürdiges Urteil ... muß ich mal suchen. Letzten Endes ist ein Job ein Job, egal ob zur Probe oder nicht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Holgi



Anmeldedatum: 31.03.2006
Beiträge: 1826
Wohnort: OL

BeitragVerfasst am: 20.04.2013, 04:32 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Liege ich damit richtig?


Unbedingt.....! Smilie

_________________
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17243
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 20.04.2013, 12:38 Antworten mit ZitatNach oben

Willy Bemmert hat Folgendes geschrieben:
Kennt sich jemand damit aus, wie es versicherungsrechtlich bei einer Probearbeitszeit für Taxifahrer läuft? In dieser Zeit ist der Fahrer ja nicht angestellt, hat aber trotzdem die Verantwortung für Fahrgäste und Auto.
Ich könnte mir vorstellen, dass, wenn man einen Praktikums- oder Probearbeitsvertrag abschließt, dann automatisch die betrieblichen Versicherungen greifen. Liege ich damit richtig?

Ich denke, dass der Fahrer auch während der Probezeit bereits angestellt ist, wie sich aus diesen Formulierungen eindeutig ergibt:

Zitat:
Bei Arbeitsverhältnissen kann für eine Dauer von bis zu sechs Monaten eine Probezeit vereinbart werden. Die zulässige Höchstdauer der Probezeit darf auch bei einfach gelagerten Tätigkeiten ausgeschöpft werden. Eine Probezeit kann ebenso in einem befristeten Arbeitsverhältnis wirksam vereinbart werden. Während der Dauer einer vereinbarten Probezeit gilt nach § 622 Abs. 3 BGB eine Kündigungsfrist von zwei Wochen. Aus einem Tarifvertrag kann sich eine kürzere Frist ergeben. Per privatvertraglicher Regelung ist auch eine längere Kündigungsfrist möglich. Die Probezeit trägt den praktischen Bedürfnissen beider Arbeitsvertragsparteien Rechnung, in einer überschaubaren ersten Zeit der Beschäftigung die Leistungsfähigkeit des Arbeitnehmers bzw. die Arbeitsbedingungen zu erproben und bei negativem Ausgang das Arbeitsverhältnis relativ kurzfristig beenden zu können.
(...)

http://de.wikipedia.org/wiki/Probezeit#Situation_in_Deutschland

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung