Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Die ganze Stadt ein Taxistand? Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8668
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 08:06 Antworten mit ZitatNach oben

http://www.nwzonline.de/index_regionalausgaben_stadt_oldenburg_artikel.php?id=1798247

Daß ein Mietwagenunternehmen damit ein Problem hat, ist verständlich. Daß es dabei die vor kurzem ergangene Genehmigung verschweigt, große Teile der als sensibel betrachteten Fußgängerzone zu befahren, nicht. Etwas mehr Fairness wäre schon nicht schlecht gewesen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4164
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 13:11 Antworten mit ZitatNach oben

...in MG soweit ich mich erinnern kann immer schon so gewesen...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 14:34 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Als „völlig inakzeptabel“ bezeichnet zum Beispiel Remmer Witte von der Firma Hatscher das „wilde“ Bereitstellen. Anwohner würden „nur wenig begeistert sein, wenn die Oldenburger Taxis, wo immer sie einen Bedarf erkennen, einen wilden Taxistand eröffnen dürfen“. Auch müsse jeder Fahrgast selbst entscheiden können, welches Unternehmen er beauftragt. Witte: „Nicht umsonst waren nicht Beschwerden von Fahrgästen Anlass dieses Vorschlages, sondern offensichtlich einzelne Interessenvertreter der Taxiszene, welche ihren Mitbewerbern, ob nun Mietwagen oder Taxi, so wohl Aufträge abjagen möchten.“

Ach, das was Mietwagen schon immer gemacht haben und womit die Fa. Hatscher groß geworden ist, ist "völlig inakzeptabel", wenn Taxen ähnliches machen.

Remmer, du bist zum K.....!

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Remmer Witte



Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 14:46 Antworten mit ZitatNach oben

...etwas mehr Contenance bitte!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 14:55 Antworten mit ZitatNach oben

Die haben wir jahrelang beim "Rocktheater" und in der Baumgartenstrasse mehr als genug bewiesen.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Holgi



Anmeldedatum: 31.03.2006
Beiträge: 1826
Wohnort: OL

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 16:03 Antworten mit ZitatNach oben

Remmer Witte hat Folgendes geschrieben:
...etwas mehr Contenance bitte!


Ist das alles was du dazu zu sagen hast?
Bitte erst einmal überlegen und dann sich der Presse gegenüber äußern.
Gehe da mit Otto's Meinung völlig konform Ausrufezeichen

_________________
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
taxer



Anmeldedatum: 08.04.2004
Beiträge: 358
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 17:00 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Remmer Witte hat Folgendes geschrieben:
...etwas mehr Contenance bitte!

@holgi
Ist das alles was du dazu zu sagen hast?
Bitte erst einmal überlegen und dann sich der Presse gegenüber äußern.
Gehe da mit Otto's Meinung völlig konform Ausrufezeichen



für mich alles ,aber die andern dürfen nix,da hat wohl irgend was nicht
mit den guten ....... geklapt oder ???????

_________________
"Es wird nie so viel gelogen, wie nach der Jagd und vor den Wahlen." (Bismarck)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8668
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 18:10 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
...in MG soweit ich mich erinnern kann immer schon so gewesen...

Das gibts nicht in nur in MG.

Zum NWZ-Artikel: Die vermißten Fahrgastbeschwerden gibt es durchaus, allerdings dürften sie selten ihren Weg über die Taxizentralen hinaus machen.

Daß bei besonderen Veranstaltungen der Weg zur legalen Bereitstellung über Anträge laufen sollte, ist nicht praktikabel. Hier hapert es an vielen Punkten. Eine Listenlösung wäre dagegen denkbar, krankt aber an mangelnder Flexibilität.

Prinzipiell gäbe es natürlich auch den Weg über reguläre neue Taxistände. Doch ich kann mir vorstellen, daß die Begeisterung von Anwohnern und auch Mietwagenunternehmen sich dann in Grenzen halten würde. Reguläre Taxistände bedeuten eben auch, daß dort regelmäßig Taxen stehen und z.B. auf Funktouren warten, und nicht nur, wenn erhöhter Beförderungsbedarf vorliegt. Zudem geht Platz für private Stellplätze verloren.

Daß die Meinung von Mietwagenunternehmen in diesem Zusammenhang überhaupt von Einfluß ist, ist schon etwas ungewöhnlich. Der Gesetzgeber hält nämlich nur den Betrieb der Taxen für ein besonders schützenswertes Gut, den von Mietwagen nicht.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 03.10.2008, 06:43 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Witte: „Nicht umsonst waren nicht Beschwerden von Fahrgästen Anlass dieses Vorschlages, sondern offensichtlich einzelne Interessenvertreter der Taxiszene, welche ihren Mitbewerbern, ob nun Mietwagen oder Taxi, so wohl Aufträge abjagen möchten.“

Allein dieser Satz ist eine solche Frechheit...der Konkurrenz durch Bereitstellung Aufträge abzujagen war bislang eben die Spezialität der Mietwagen, jetzt dürfen wir es auch und zwar ganz offiziell. Sehr böse

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Remmer Witte



Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 03.10.2008, 18:25 Antworten mit ZitatNach oben

Es sind nicht die Interessen der einzelnen Taxler, wohlmöglich sogar gegenüber denen der Mietwagen, die der Gesetzgeber schützen möchte, sondern lediglich ein Funktionieren des Taxigewerbes in der Form, dass ein stetiges Angebot an indivuellen Beförderungsmöglichkeiten rund um die Uhr gewährleistet ist. Diesem Auftrag wird er vor allem mit der möglichen beschränkten Konzessionierung, der potentiell eingeschränkten Eigenwerbung und der verminderten Mehrwertbesteuerung gerecht. Taxis sind jedoch nach wie vor kein Bestandteil des ÖPNV. Taxis sind ltd. PBefG im Übrigen an behördlich zugelassenen Stellen bereitzuhalten, während gemäß PBefG Verkehr mit Mietwagen Verkehr ist, der nicht Verkehr mit Taxen ist. Was folgt daraus? Taxi haben in erster Linie am Taxistand zum Zustieg bereit zu stehen, während Mietwagen auf Anruf Fahrgäste befördern. Taxis sind ltd. Gesetzgeber keinesfalls nicht die besseren Mietwagen oder Mietwagen die schlechteren Taxis, sondern beide sollen zwei verschiedene Dinge sein, die gleichberechtigt nebeneinander existieren (dürfen). In diesem Sinne haben auch Mietwagen schützenswerte Interessen, welche wir auch immer wieder äußern werden. Es wäre schön, wenn wir Fahrgastbeförderer in Oldenburg endlich diese Gleichberechtigung nebeneinander akzeptieren könnten....

In diesem Sinne gute Geschäfte zum Kramermarkt für Euch alle
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8668
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 03.10.2008, 21:08 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Es wäre schön, wenn wir Fahrgastbeförderer in Oldenburg endlich diese Gleichberechtigung nebeneinander akzeptieren könnten....

Eben. Die Mietwagenfirmen haben es erreicht, ihre Kunden legal überall dort abholen zu dürfen, wo sie bestellt werden. Den Taxen wird das jetzt jedoch verwehrt und ihr Ansinnen, die Laufkundschaft dort einzuladen, wo sie entsteht, als "völlig inakzeptabel" bezeichnet.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Remmer Witte



Anmeldedatum: 07.10.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 03.10.2008, 23:23 Antworten mit ZitatNach oben

...denn wie gesagt, Taxis haben sich an "behördlich zugelassenen Stellen bereitzuhalten" und die zugelassenen Stellen sind sicherlich nicht immer da, wo immer möglicherweise ein potentieller Fahrgast auftauchen könnte, denn dann braucht es ja keine Taxistände mehr. Dem fordern wir für uns ein, dass wir unsere Fahrgäste dort abholen dürfen, wo diese aktiv nach uns verlangen, genau wie jedes Taxi dies auch für sich in Anspruch nimmt und ich denke das ist legitim. Im Übrigen halte ich nach wie vor eine Regelung, Bedarfstaxistände an bestimmten Stellen für einzelne Veranstaltungen in Absprache mit der Stadt zu vereinbaren durchaus für realisierbar und halte solche Regelungen im Gegensatz zu "wilden Taxiständen" auch für praktikabel und akzeptabel.

By the way, Jürgen, Gerald, die NWZ sprach in Hyroglyphen: Gehe ich Recht in der Annahme, dass die diskutierte Regelung im Rahmen der neuen Taxiordnung derzeit in der Warteschleife hängt und auf den nächsten Verkehrsausschuß wartet und beileibe nicht schon so beschlossen ist (so wie es einige zu verstanden haben scheinen) oder habe ich etwas versäumt?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8668
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 04.10.2008, 06:34 Antworten mit ZitatNach oben

Du hast nichts versäumt, es handelt sich bisher um "Gedankengänge", die auch schon in anderen Städten und Kreisen betreten worden sind. Die NWZ hat da ein wenig mit Nebel geworfen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 04.10.2008, 06:58 Antworten mit ZitatNach oben

Remmer Witte hat Folgendes geschrieben:
Taxis sind ltd. PBefG im Übrigen an behördlich zugelassenen Stellen bereitzuhalten, während gemäß PBefG Verkehr mit Mietwagen Verkehr ist, der nicht Verkehr mit Taxen ist. Was folgt daraus? Taxi haben in erster Linie am Taxistand zum Zustieg bereit zu stehen, während Mietwagen auf Anruf Fahrgäste befördern.

So kann nur jemand reden, der vom Taxengewerbe keine Ahnung hat. Es heißt "Taxifahren", nicht "Taxistehen".

Remmer Witte hat Folgendes geschrieben:
Taxis sind ltd. Gesetzgeber keinesfalls nicht die besseren Mietwagen oder Mietwagen die schlechteren Taxis, sondern beide sollen zwei verschiedene Dinge sein, die gleichberechtigt nebeneinander existieren (dürfen).

Gleichberechtigt? Nein - Taxen sind Mietwagen gegenüber selbstverständlich bevorrechtigt, eben weil sie zum ÖPNV gehören.

Wenn "Gleichberechtigung" gewünscht wäre, müssten Taxikonzessionen wie Mietwagenkonzessionen ausgegeben werden und jede Taxifirma müsste sich ihren Tarif selber schnitzen dürfen.

Remmer Witte hat Folgendes geschrieben:
In diesem Sinne haben auch Mietwagen schützenswerte Interessen, welche wir auch immer wieder äußern werden. Es wäre schön, wenn wir Fahrgastbeförderer in Oldenburg endlich diese Gleichberechtigung nebeneinander akzeptieren könnten....

Äußern dürft ihr euch natürlich, aber eine "Gleichberechtigung" von Taxen und Mietwagen gibt es nicht.

Remmer Witte hat Folgendes geschrieben:
In diesem Sinne gute Geschäfte zum Kramermarkt für Euch alle

Warum nehmt ihr eigentlich Einsteiger mit? Das dürft ihr doch gar nicht! Ich hatte heute eine Dame im Wagen, die gestern schon halb vom Markt nach Hause gelaufen war und dann auf der Alexanderstrasse von einem eurer Wagen auf Winken aufgelesen und befördert wurde.

Finde ich ja gar nicht schlimm, vor allem angesichts des Regens gestern Nacht, wer lässt da schon ein Mädel an der Strasse stehen. Aber wie kriegt der Fahrer von der Alexander-Mitte bis zur Egerstr. 12 Flocken auf den Wecker?

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 04.10.2008, 07:08 Antworten mit ZitatNach oben

jr hat Folgendes geschrieben:
es handelt sich bisher um "Gedankengänge", die auch schon in anderen Städten und Kreisen betreten worden sind. Die NWZ hat da ein wenig mit Nebel geworfen.

Es handelt sich lediglich um die Legalisierung des Istzustandes. Es wird sich überhaupt nichts großartig verändern. Nur, dass wir jetzt legal bei der Uni, der Kulturetage, beim Remix oder der Harmonie stehen dürfen und endlich eine Handhabe haben, die Mietwagen wegzuscheuchen, die sich illegal bereitstellen und gegen ihre Rückkehrpflicht verstoßen.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung