Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Landtagswahlen 2008 Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 11:30 Antworten mit ZitatNach oben

Die Landtagswahl am 27. Januar 2008 hat er schon so gut verloren, da kommt Roland Koch mit einem atemberaubenden Vorschlag: er will das Tragen von "Ganzkörperschleiern" an Hessens Schulen verbieten:

Zitat:
Kochs Vorstoß hat nur einen Haken - der Ganzkörperschleier ist bislang in seinem Land noch von keiner jungen muslimischen Schülerin getragen worden. Auch ein Vorstoß der Taliban auf Wiesbaden und ein Bartzwang in Hessen scheint nicht bevorzustehen.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,524104,00.html

Nicht? Kein Bartzwang? Da wird Wolli aber traurig sein!

Es wird Zeit, dass dieser unsägliche Mensch (Koch, nicht Wolli) endlich den Hut nimmt.

Wer die alten Geschichten nicht mehr kennt:

Zitat:
Mitte Januar 2000 räumt der ehemalige hessische CDU-Vorsitzende Manfred Kanther ein, im Jahre 1983 insgesamt 8 Millionen DM der Landes-CDU ins Ausland transferiert zu haben und Rücküberweisungen als Vermächtnisse oder Kredite getarnt zu haben. Der hessische CDU-Chef Roland Koch berichtet allerdings am 27. Januar 2000, dass im Jahre 1983 nicht 8 Millionen, sondern 18 Millionen DM in die Schweiz transferiert worden seien. Während der Affäre sagte Roland Koch, er wolle die Spenden-Affäre „brutalst möglich“ aufklären; später stellte sich heraus, dass Koch wohl selbst an der Tarnung der fraglichen Gelder als „Darlehen“ beteiligt war. Koch musste daher die sogenannte „Sternsingerlüge“ einräumen: Er hatte Journalisten trotz mehrfacher Nachfrage die Rückdatierung eines Kreditvertrags über 2 Millionen DM verschwiegen, der Geldflüsse in der Parteibuchhaltung rechtfertigen sollte. Dennoch blieb Koch trotz Entrüstung in Medien und Öffentlichkeit, sowie Rücktrittsforderungen durch SPD und Grüne im Amt des Ministerpräsidenten, da ihn die Unterstützung durch seine Partei und den Koalitionspartner FDP vor einem Misstrauensvotum schützte. Die Opposition im hessischen Landtag kritisierte insbesondere, dass Kochs Wahlkampf 1998/1999 teilweise durch die schwarzen Kassen finanziert wurde, und versuchte, eine Annullierung der Wahl zu erreichen. Die hessische Landtagswahl wird in der Folge vom Wahlprüfungsgericht überprüft; letztlich wird die Wahl aber vom Hessischen Wahlprüfungsgericht für wirksam gehalten.
http://de.wikipedia.org/wiki/CDU-Spendenaff%C3%A4re

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10265
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.12.2007, 13:02 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:
Es wird Zeit, dass dieser unsägliche Mensch (Koch, nicht Wolli) endlich den Hut nimmt.

da bin ich ja beruhigt! Sehr glücklich

...im übrigen lehne ich "zwänge" aller art entschieden ab! (selbst bartzwänge!) und einen Hut, den man nehmen könnte, besitze ich auch nicht! Winken

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10265
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 19:40 Antworten mit ZitatNach oben

schaut mal was ich heute bei Youtube zu dem thema gefunden habe:

Pfeil http://de.youtube.com/watch?v=Hz6ogIDGrJo Winken

...so ganz unrecht haben die in manchen punkten ja nicht! Winken

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 23:12 Antworten mit ZitatNach oben

wolli hat Folgendes geschrieben:
schaut mal was ich heute bei Youtube zu dem thema gefunden habe:

Pfeil http://de.youtube.com/watch?v=Hz6ogIDGrJo Winken

...so ganz unrecht haben die in manchen punkten ja nicht! Winken

äußerst interessant. Irgendwie kommt einem das Muster als Oldenburger bekannt vor:

Zitat:
Zitate
1. "Das Erststudium bleibt in Niedersachsen studiengebührfrei."
(schriftliche Fassung der Regierungserklärung von Ministerpräsident Christian Wulff am 4. März 2003)

2. "Das Erststudium bleibt gebührenfrei, niemand soll aus finanziellen Gründen auf ein Studium verzichten müssen."
(Regierungsprogramm der CDU 2003 bis 2008, beschlossen am 23. November 2002 in Oldenburg, komplette Textversion, Seite 57)

3. "(...) es kommt darauf an, was die Leute ankündigen und was sie tun. (…) Denn Politiker, die Reden halten, kennen die Menschen zur Genüge. Aber Politiker, die nach der Wahl das tun, was sie vorher angekündigt haben, kennen die Leute kaum. Deswegen machen wir das.“
(Ministerpräsident Christian Wulff, 47. Plenardebatte am 18. November 2004, Stenografischer Bericht, S. 5204)

Diese Landesregierung hält was sie verspricht: Ab dem Sommersemester 2007 müssen alle Studierende 500 Euro pro Semester bzw. 1.000 Euro pro Jahr bezahlen.

http://www.wulff-und-wirklichkeit.de/content/45355.php?a=2&b=1

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 09:39 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Kämpfer Koch wird persönlich
"Ypsilanti, Al-Wazir und die Kommunisten stoppen"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,529530,00.html

Das ist so bei der Union. Wenn sie oder ihre Wähler nicht weiter wissen, werden sie persönlich.

So macht sich Herr Koch mit seinen faschistischen Thesen halt selbst zum Neonazi.

"Koch, Schäuble und die Neonazis stoppen"

Zitat:
"Wenn sich die Demoskopen nicht total irren, muss Roland Koch um seinen sicher geglaubten Wahlsieg zittern. Der CDU-Politiker hat mit seiner populistischen Kampagne die Schraube überdreht. Jugendkriminalität ist ein Wahlkampfthema. Aber wer es so angeht, wie Koch das getan hat, muss vorher sein Land in Ordnung bringen", finden die NÜRNBERGER NACHRICHTEN.

---------------

"Während die Volksparteien auf Bundesebene nicht mehr allzu verschieden sind, stehen Koch und Andrea Ypsilanti für die Ränder des politischen Spektrums. Das Dumme ist nur: Weil ein Linksbündnis in Wiesbaden, anders als von der Union behauptet, ausgeschlossen scheint, werden CDU und SPD womöglich am Ende keine andere Wahl haben, als miteinander zu koalieren. Das könnte heiter werden", erwartet der MANNHEIMER MORGEN.
http://www.dradio.de/presseschau/

Da die Hessen-SPD nach eigenem Bekunden nicht mit der Linkspartei koalieren will, bleibt vielleicht wirklich nur die Große Koalition. Dann ist Koch weg vom Fenster...

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10265
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 19.01.2008, 12:27 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:
Dann ist Koch weg vom Fenster...

den Hessen wär´s zu wünschen!

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
n.e !



Anmeldedatum: 01.10.2006
Beiträge: 1878
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 18:54 Antworten mit ZitatNach oben

Das Problem ist zusätzlich , daß Koch mit seinen Parolen den Weg für Rechts erst freigemacht hat .
Er hat rechte Stimmungsmache sozusagen legalisiert und der tatsächliche Schritt von CDU mit Rechtsparolen auf eine wirklich rechte Partei ist leider sehr gering .
Da kann man eigentlich nur hoffen , daß sich mehr für links entscheiden werden .

n.e !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
minol



Anmeldedatum: 23.07.2007
Beiträge: 2350
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 18:59 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo n.e.! Du, ich verstehe irgendwie Deine Signatur nicht. Kannst Du mir die mal
erklären? Was meinst Du damit???
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
n.e !



Anmeldedatum: 01.10.2006
Beiträge: 1878
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 19:07 Antworten mit ZitatNach oben

Hab ich schon mehrfach , ich bin nicht rechts , ich denke nicht rechts , möchte aber das Recht der freien Meinungsäußerung haben . Dazu gehört auch dies , daß man eine Signatur haben darf , ohne gleich reflexartig in eine Ecke gestellt zu werden , daß einem das zugestanden wird , was jedem Türken , Jugoslaven , Rumänen , oder sonst wem auch zugestanden wird .
Ob das nun " richtig " ist , denn keiner kann was dafür , wo er geboren wurde , oder auch nicht , man muß es sagen dürfen !

Wenn Du meine politische Gesinnung suchst , blätter mal in den eher linken Themen rum , da findest Du mehr als genug ! Da hab ich noch nie einen Hehl daraus gemacht , genausowenig aus dem , was ich wählen werde ... auch wenn da auch nicht alles Gold ist , was glänzt , aber noch immer für mich das geringste Übel und vielleicht bewegt sich dann ja mal was in die sozialere Richtung ...

n.e !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
minol



Anmeldedatum: 23.07.2007
Beiträge: 2350
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 21:36 Antworten mit ZitatNach oben

n.e ! hat Folgendes geschrieben:
Hab ich schon mehrfach

hmmm... dann war ich zu dumm, das zu verstehen oder habe es übersehen.... Traurig
Naja, hätte mich nur interessiert.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
minol



Anmeldedatum: 23.07.2007
Beiträge: 2350
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 23:41 Antworten mit ZitatNach oben

Vielleicht muß ich mich selbst noch ein bißchen erklären: Natürlich hast
Du das Recht zu Deiner Signatur, das will ich Dir auch nicht nehmen.
Es geht mir auch nicht darum, welche Partei Du wählst oder um Deine
sonstigen politischen Äußerungen. Ich würde einfach nur gern verstehen,
was Dich dazu bewegt, diesen Spruch zu wählen und ihn fett
hervorzuheben - zumal er sehr leicht so verstanden werden kann, daß
dahinter eine bestimmte Richtung steht. Mich persönlich verwirrt der
Spruch jedenfalls jedesmal, wenn ich ihn lese.

Unabhängig von Dir: Ich finde es irgendwie schon interessant, daß die
Rechten ein Vaterland hochhalten, dessen Grundwerte sie komplett
ablehnen, während andere, die die Grundwerte ihres Vaterlandes
als ein sehr hohes Gut ansehen, aber nie den Begriff "Vaterland" in den
Mund nehmen würden... aber vielleicht ist das auch nicht verwunderlich,
weil der Unterschied, welche Nationalität jemand hat, in diesem Denken
nur eine untergeordnete oder andere Rolle hat...

Nachdenkliche Grüße...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10265
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 23:50 Antworten mit ZitatNach oben

minol hat Folgendes geschrieben:
Ich finde es irgendwie schon interessant, daß die
Rechten ein Vaterland hochhalten, dessen Grundwerte sie komplett
ablehnen, während andere, die die Grundwerte ihres Vaterlandes
als ein sehr hohes Gut ansehen, aber nie den Begriff "Vaterland" in den
Mund nehmen würden... aber vielleicht ist das auch nicht verwunderlich,
weil der Unterschied, welche Nationalität jemand hat, in diesem Denken
nur eine untergeordnete oder andere Rolle hat...

sehr richtig! Ausrufezeichen

ich bin genau derselben meinung! Ausrufezeichen

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17175
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 23:51 Antworten mit ZitatNach oben

Sieh's so, Minol:

1. Wir haben den Rechten den Patriotismus viel zu lange überlassen...was dabei rauskommt, sind immer wieder Wahlkämpfe, bei denen die Union durchs Fischen in trüben Gewässern Stimmen holt.

oder.

2. Welche Nation wirbt schon für sich: "Wir sind Nummer 2"

Insofern gebe ich zu, dass meine Allergie gegen Deutschlandflaggen u.ä. seit dem Sommer 2006 infolge der Desensibilisierung während der Fußball-WM nachgelassen hat. Die entsprechenden Rezeptoren, die ansonsten bei N.E.'s Signatur anspringen würden, reagieren jetzt langsamer oder gar nicht mehr auf den allergieauslösenden Reiz...

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
wolli



Anmeldedatum: 19.09.2004
Beiträge: 10265
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.2008, 23:57 Antworten mit ZitatNach oben

ich bin Kosmopolit und kein Nationalist! Ausrufezeichen

...und da lege ich sehr grossen wert drauf! Winken

_________________
seid nett zu einander!
down under
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
minol



Anmeldedatum: 23.07.2007
Beiträge: 2350
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 22.01.2008, 02:32 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:
Sieh's so, Minol:

1. Wir haben den Rechten den Patriotismus viel zu lange überlassen...was dabei rauskommt, sind immer wieder Wahlkämpfe, bei denen die Union durchs Fischen in trüben Gewässern Stimmen holt.


Du meinst, sich wieder zurückholen, was uns der Nationalsozialismus
genommen hat? Ich denke da an Symbole, Wörter, Gegenstände,
Abkürzungen, denen die Nationalsozialisten ganz neue üble Bedeutungen
gegeben haben und die uns heute wie ein Fluch verfolgen (z.B. Abk. von
Wintersemester zu WS 2007/08 und Sommersemester zu SS 2008 - aber auch
die von Dir in Punkt 2 angesprochenen Deutschlandfähnchen würde ich
dazu zählen).

Vielleicht ist es tatsächlich so, daß man, wenn man sich diese Dinge
langsam zurückholt, gleichzeitig die Nazis entmachtet, weil man ihnen
ihre Identifikationsmerkmale und die Macht über die eigenen Skrupel
nimmt - das erinnert mich an die Parole der Antifa-Leute: "Kein
Fußbreit den Faschisten", die hier nicht räumlich, sondern mental zu
begreifen wäre.

Mit dieser Sichtweise bekäme der Spruch von n.e. in der Tat eine ganz
andere und interessante Bedeutung. Trotzdem ist mir noch nicht klar,
was nun n.e. tatsächlich damit ausdrücken möchte, zumal dieser Satz
erstmals zeitgleich mit einem Erlebnis, das für mich ebenso im Dunkeln
liegt, auftauchte.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung