Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Indisktutabel Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 17.02.2020, 16:52 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Tödliches Autorennen in Moers :
22-jähriger Raser wegen Mordes verurteilt

(...)
https://rp-online.de/nrw/staedte/moers/toedliches-autorennen-in-moers-22-jaehriger-wegen-mordes-verurteilt_aid-49014401

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 17.02.2020, 22:40 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:

Zur Rechtslage:
Zitat:

§ 211 Mord
(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

(2) Mörder ist, wer (....) mit gemeingefährlichen Mitteln (...) einen Menschen tötet.


Zitat:
Urteil zu illegalem Rennen in Moers :
„Das Auto war eine Mordwaffe“

(...)
Auf Mord erkannte schließlich auch die Schwurkammer des Klever Landgerichtes: Der Hauptangeklagte habe nicht fahrlässig gehandelt, sondern mit bedingtem Vorsatz, begründete Richter van Gemmeren das Urteil. Der Raser habe den Tod anderer Menschen bei dem Autorennen für möglich gehalten und in Kauf genommen. Das alles unter Verwendung eines gemeingefährlichen Mittels: des 612 PS starken Mercedes AMG, den sein Vater geleast hatte.

„Der Angeklagte wusste, was er für eine Waffe mit dem Fahrzeug bediente. Und – um im Bild zu bleiben: ohne Waffenschein“, sagte der Vorsitzende. Denn der Unfallverursacher hatte nicht mal einen Führerschein, war zuvor schon an der Theorieprüfung gescheitert. Dass der Hauptangeklagte schwerwiegende Folgen in Kauf nahm, verdeutliche auch die Wahl der Rennstrecke: „Man hat sich nicht auf der Autobahn verabredet, nicht auf dem Nürburgring, und nicht in einem Gewerbegebiet – sondern in einem Wohngebiet.“ Mögliche Folgen seien dem Hauptangeklagten egal gewesen, so der Vorsitzende. „Es war ihm wichtiger, vor seiner Clique anzugeben.“ Auch das Opfer der Tat sei ihm offensichtlich egal gewesen, schließlich habe er sich nach der Kollision vom Unfallort entfernt.
https://rp-online.de/nrw/staedte/moers/prozess-um-illegales-rennen-in-moers-auto-war-eine-mordwaffe_aid-49009323


...Otto, du hast Ahnung.
Wenn mal wat is', will ich, daß du mich verteidigst...

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 25.02.2020, 00:24 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Mord-Urteil nach Autorennen in Moers - Täter legt Revision ein
(...)
https://rp-online.de/nrw/panorama/moers-kleve-toedliches-autorennen-verurteilter-22-jaehriger-geht-in-revision_aid-49097719

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 9173
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 25.02.2020, 01:46 Antworten mit ZitatNach oben

Ich bin gespannt, was da am Ende rauskommt.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 26.02.2020, 23:41 Antworten mit ZitatNach oben

...vor Gericht und auf hoher See...

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 23.04.2020, 15:13 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
War es Mord? :
BGH prüft Lebenslänglich-Urteil für Berliner Raser

(...)
Rechtskräftig wird dieses Urteil aber nur, wenn der BGH es bestätigt. Nach der Verhandlung am Donnerstag ist das zumindest fraglich. Die Richter scheinen immer noch viele Widersprüche zu sehen. Sollten sie auch das zweite Urteil aufheben, wäre der nächste Prozess notwendig. Die Entscheidung soll am 18. Juni verkündet werden.
https://www.wz.de/panorama/bgh-prueft-lebenslaenglich-urteil-fuer-berliner-raser_aid-50197129


...ich bin wirklich gespannt.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 9173
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 26.04.2020, 19:53 Antworten mit ZitatNach oben

Freie Rennen auf freien Straßen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4580896
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 24.05.2020, 23:21 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Taxifahrer sollen sich illegales Autorennen geliefert haben
(...)
https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/taxifahrer-in-duesseldorf-wegen-illegalen-rennens-angeklagt_aid-51265287


... Mit den Augen rollen

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 9173
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 24.05.2020, 23:38 Antworten mit ZitatNach oben

Echte Taxifahrer brauchen dafür keine zwei Autos.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 18.06.2020, 11:23 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Autoraser-Prozess in Berlin
Bundesgerichtshof bestätigt Mordurteil gegen Hauptangeklagten

(...)
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Mordurteile im Berliner Raserfall zum Teil bestätigt. Das Urteil gegen den Hauptangeklagten, der wegen des Todes eines unbeteiligten Autofahrers bei einem illegalen Autorennen zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, ist damit rechtskräftig.
(...)
Im zweiten Fall hob der BGH das Urteil dagegen auf und verwies es zurück an das Landgericht. Die Richter müssen den Fall des zweiten Angeklagten dort nun erneut verhandeln.
(...)
www.spiegel.de/panorama/justiz/bundesgerichtshof-bestaetigt-mordurteil-gegen-hauptangeklagten-im-raserprozess-a-e8fd3648-3117-436d-8b22-31dee955235e


...Teil 1 erledigt, der zweite zieht sich noch was hin.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 01.10.2020, 22:54 Antworten mit ZitatNach oben

yogi hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Gericht zieht Lamborghini und Ferrari nach illegalem Rennen ein
(...)
Die am Donnerstag verhängte Geldstrafe beläuft sich für beide auf jeweils 90 Tagessätze, die auf das Einkommen bezogen werden...für den 25-Jährigen 900 Euro.
(...)
https://rp-online.de/nrw/panorama/essen-prozess-nach-illegalem-autorennen-lamborghini-und-ferrari-eingezogen_aid-44966405


...ein Tagessatz von 10€... Frage


...es ist schon ein paar Tage her...

Zitat:
Kein illegales Rennen: Autofahrer freigesprochen
Das Landgericht Essen hat zwei Autofahrer im Prozess um ein angebliches Autorennen freigesprochen. Ein Gutachten zeigt, dass die Autos maximal 80 km/h fuhren.

Ihre Führerscheine bekommen die Männer jetzt zurück – und ebenso die beschlagnahmten Sportwagen, einen Lamborghini und einen Ferrari im Wert von 700.000 Euro.

Vorfall ereignete sich vor einem Jahr
An einem Samstagmorgen hatten die Männer auf einer zweispurigen Straße mit heulendem Motor Gas gegeben. Ein Wagen fuhr dabei auf der Gegenfahrbahn. Passanten riefen die Polizei. Das Amtsgericht verhängte vor einem Jahr Geldstrafen, kassierte die Autos und die Führerscheine ein.

Angeklagte mit max. 80 km/h unterwegs
Ein Gutachten ergab jetzt aber im Berufungsprozess: Die angebliche Rennstrecke war nur gut 100 Meter lang, die Autos fuhren maximal 80 km/h und nur ganz kurz nebeneinander. Ein Rennen sei das nicht, urteilte das Gericht und sprach die Fahrer frei.

Stand: 01.10.2020, 17:40

www.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/freispruch-im-prozess-um-autorennen-100.html


...Spezialfahnder?

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 9173
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 02.10.2020, 01:17 Antworten mit ZitatNach oben

Der WDR will nicht verlinkt werden, es geht immer zur Startseite. Da nehme ich mal einen anderen Artikel:

Zitat:
Die Strecke, die nebeneinander gefahren wurde, sei dem Gericht einfach zu kurz für ein Rennen.

https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/kein-illegales-rennen-essener-bekommt-sportwagen-zurueck-id230568370.html


Das Gericht hat offenbar wenig Ahnung, wie solche Rennen ablaufen.

Weiter heißt es:

Zitat:
Warum der Lamborghini im Gegenverkehr fuhr, warum die vorderen Kennzeichen an beiden Autos abmontiert waren, dazu nahm das Gericht keine Stellung.


Ist da jetzt ein Ratschlag für Nachahmer versteckt?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Karteileiche



Anmeldedatum: 29.08.2007
Beiträge: 489
Wohnort: OL

BeitragVerfasst am: 02.10.2020, 03:20 Antworten mit ZitatNach oben

80 km/h bei 100 Metern? Da ist mein Familienkombi bei Bedarf ja schneller...

Der WAZ-Artikel versteckt sich übrigens hinter ner Bezahlschranke.

_________________
Dieser Beitrag wurde 666 mal editiert, zum letzten Mal von Gott: Morgen, 23:06.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
minol



Anmeldedatum: 23.07.2007
Beiträge: 2389
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 03.10.2020, 18:49 Antworten mit ZitatNach oben

Karteileiche hat Folgendes geschrieben:
80 km/h bei 100 Metern? Da ist mein Familienkombi bei Bedarf ja schneller...

80 km/h = 800m in 36 Sekunden = 200m in 9 Sekunden = 100m in 4,5 Sekunden.
"Sie fuhren nur ganz kurz nebeneinander" bedeutet: je kürzer, desto schneller. Winken
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 5045
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 07.10.2020, 15:35 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ku'damm-Raser
Tödliches Autorennen - Angeklagter will aussagen
Marvin N. wurde nach einem tödlichen Autorennen bereits zweimal wegen Mordes verurteilt - doch der BGH hob das Urteil in beiden Fällen auf. Nun steht der 28-Jährige in Berlin erneut vor Gericht.

(...)
www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-toedliches-autorennen-auf-dem-kurfuerstendamm-angeklagter-will-aussagen-a-b948e3cd-9061-490b-a949-f22011ad2797


...und weiter geht's...bin mal gespannt, ob sie ihn diesmal BGH-sicher drankriegen werden.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung