Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Mitarbeiter einer Tankstelle leistet Widerstand Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17517
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 30.01.2020, 15:03 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Mitarbeiter einer Tankstelle leistet Widerstand

Der Mitarbeiter einer Oldenburger Tankstelle hielt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Polizei auf Trab. Bei dem Einsatz wurde ein 30-jähriger Polizeibeamter leicht verletzt.

Gegen 0.30 Uhr wurde der Polizei zunächst ein Einbruch in das Tankstellengebäude im Stadtgebiet gemeldet. Kurz nachdem die Beamten mit mehreren Streifenwagen den Einsatzort erreichten, stelle sich der Einbruch als vermutlicher Fehlalarm heraus. Routinemäßig informierten die Beamten telefonisch einen Mitarbeiter der Tankstelle. Der 48-Jährige fuhr kurz darauf mit einem Pkw auf dem Gelände vor. Während die Einsatzkräfte mit dem Angestellten die abschließende Überprüfung des Gebäudes vornahmen, bemerkte ein Beamter in der Atemluft des 48-Jährigen starken Alkoholgeruch. Ein noch am Einsatzort vorgenommener Test ergab einen Wert von 1,14 Promille. Daraufhin nahmen die Beamten den Mann mit zur Dienststelle an der Wallstraße, wo ein Arzt schließlich eine Blutprobe entnehmen sollte.

Dort weigerte sich der 48-Jährige, seinen Ausweis auszuhändigen. Bei der Durchsuchung nach einem gültigen Ausweisdokument versuchte der Mann mehrfach, sich loszureißen und trat um sich. Ein Beamter wurde durch einen Fußtritt am Oberkörper getroffen, blieb aber unverletzt; ein weiterer Beamter erlitt bei dem Versuch, den 48-Jährigen zu fixieren, Verletzungen am Arm. Auch während der Blutentnahme durch den Arzt sperrte sich der Mann und musste von mehreren Polizeibeamten am Boden festgehalten werden.

Gegen den 48-Jährigen hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Presseportal

Ein Taxi wäre billiger gewesen.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Cool Fire



Anmeldedatum: 04.08.2015
Beiträge: 818
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 30.01.2020, 16:53 Antworten mit ZitatNach oben

...um sich treten...tststs...was soll das? Was ist mit denen los? Zuviel Netflix oder PS4?
Zuviel Strahlung, Medikamente oder Fast Food? Verstehe ich nicht...

_________________
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung