Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Mindestlohn Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17417
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 23.03.2018, 13:06 Antworten mit ZitatNach oben

Ist die SPD nicht traditionell Mehrheitseigner mehrerer Zeitungen?

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17417
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 23.03.2018, 13:08 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Mindestlohn-Tricks kosten Bürger und Staat Milliarden

Millionen Arbeitnehmer in Deutschland haben Anspruch auf Mindestlohn - bekommen aber keinen. Das kostet Beschäftigte und Sozialkassen laut einem Zeitungsbericht fast zehn Milliarden Euro pro Jahr.
(...)
In 22 Staaten der EU gibt es einen gesetzlichen Mindestlohn - doch nur in drei von ihnen ist er im vergangenen Jahr nicht erhöht worden: in Deutschland, Luxemburg und Griechenland. Weil die Verbraucherpreise aber durchaus gestiegen sind, können sich Mindestlohn-Bezieher in diesen Ländern weniger leisten als noch vor einem Jahr

Ihr Arbeitgeber zahlt Ihnen nicht den Mindestlohn? Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie sich dagegen wehren können.
(...)
Der Spiegel

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 22:01 Antworten mit ZitatNach oben

...hier die Anleitung, daß dies alles keinen Zweck hat:

Zitat:
Gericht bestätigt Übergangsregelung Arbeitgeber durften Zeitungszustellern Mindestlohn verweigern
(...)
Es gehe "um keine leichte Arbeit bei Wind und Wetter, die vor sechs Uhr morgens erledigt sein muss", begründete der Vorsitzende Richter Rüdiger Linck den erhöhten Nachtzuschlag.
(...)
Mit der Forderung nach vollem Mindestlohn scheiterte sie beim Bundesarbeitsgericht ebenso wie zuvor bereits beim Landesarbeitsgericht Bremen. Ihr blieb nur der Teilerfolg bei den Nachtzuschlägen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mindestlohn-gericht-bestaetigt-ausnahme-fuer-zeitungszusteller-a-1204785.html


...Rüdiger Link, wie der Name schon vermuten läßt - ich vermute auf einem SPD - Ticket zum Bundesarbeitsgericht gekommen...

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 01.05.2018, 13:32 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Juso-Chef Kühnert im Interview
"Der Mindestlohn muss zwölf Euro und mehr betragen"

(...)
Halten Sie es für nötig, dass der Mindestlohn erhöht wird, damit Betroffene im Alter nicht nur die Grundsicherung bekommen?

Kühnert Unbedingt! Um den Mindestlohn armutssicher zu machen, müsste er schon heute zwölf Euro oder mehr betragen.
(...)
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/kevin-kuehnert-der-mindestlohn-muss-zwoelf-euro-und-mehr-betragen-aid-1.7549650


Die zweifellos richtige Antwort auf eine viel zu spät gestellte Frage.
Im Übrigen habe ich den Eindruck, daß er inhaltlich einer anderen Partei angehören sollte.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 26.06.2018, 13:15 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Kommissionsvorschlag
Mindestlohn soll auf 9,35 Euro steigen

(...)
Die Mindestlohnkommission hat eine Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns in zwei Stufen empfohlen. Zum 1. Januar 2019 solle die Untergrenze des Stundensatzes von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro steigen. 2020 solle der Mindestlohn dann nochmals auf 9,35 Euro angehoben werden...
(...)
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hatte zuletzt deutlich gemacht, dass er angesichts der guten wirtschaftlichen Lage von einer "kräftigen Erhöhung" des Mindestohns ausgeht.
(...)
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/mindestlohn-219.html


...ich werde wolhabend!

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8908
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 26.06.2018, 13:27 Antworten mit ZitatNach oben

Oder arbeitslos. Das ist die zwangsläufige Folge des Umstiegs von Analog- auf Digitallohn.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 04.07.2018, 10:01 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Stundenlohn rauf, Arbeitszeit runter
(...)
Nicht geklärt ist allerdings die Frage, weshalb die Arbeitszeit in dem Maße sinkt, in dem die Stundenlöhne steigen. Denkbar ist, dass Unternehmen Mindestlohnempfänger entsprechend weniger arbeiten ließen, um die Kosten im Griff zu behalten.
(...)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mindestlohn-laesst-verdienst-pro-stunde-steigen-aber-nicht-pro-monat-a-1216469.html


... Lachen - also für mich wären da auch andere Szenarien denkbar, die im Verlaufe dieses Threads schon häufig angeklungen sind. Stichwort: was nicht paßt wird passend gemacht.
Schon die ersten Kommentare zum Bericht gehen ja auch in diese Richtung.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 31.12.2018, 21:02 Antworten mit ZitatNach oben

...welch ein schönes Gefühl - ich feiere gleich quasi in meine Lohnerhöhung hinein... Lachen

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17417
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 01.01.2019, 14:17 Antworten mit ZitatNach oben

yogi hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Stundenlohn rauf, Arbeitszeit runter
(...)
Nicht geklärt ist allerdings die Frage, weshalb die Arbeitszeit in dem Maße sinkt, in dem die Stundenlöhne steigen. Denkbar ist, dass Unternehmen Mindestlohnempfänger entsprechend weniger arbeiten ließen, um die Kosten im Griff zu behalten.
(...)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mindestlohn-laesst-verdienst-pro-stunde-steigen-aber-nicht-pro-monat-a-1216469.html


... Lachen - also für mich wären da auch andere Szenarien denkbar, die im Verlaufe dieses Threads schon häufig angeklungen sind. Stichwort: was nicht paßt wird passend gemacht.
Schon die ersten Kommentare zum Bericht gehen ja auch in diese Richtung.

Genau das ist ja nach der Einführung des Mindestlohnes im Oldenburger Taxigewerbe geschehen.

Man denke nur an die Abschaffung der Zentralistenstellen in den Nächten an den normalen Wochentagen, Stichwort "rollende Zentrale".

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 01.01.2019, 14:51 Antworten mit ZitatNach oben

yogi hat Folgendes geschrieben:
Otto hat Folgendes geschrieben:
Auf die Idee der Fusionierung mit anderen Kleinen und der Schaffung und Ausnutzung synergistischer Energien ist noch niemand gekommen? ...Mit einer doppelt besetzten Zentrale und doppelt so vielen Fahrzeugen kann man doch viel mehr reißen, verkürzt die Wartezeiten für den Kunden und reduziert auch die Leerkilometer.


...die Ausnutzung synergistischer Energien bedeutet bei Fusionen in der Regel eben nicht die doppelt besetzte Zentrale sondern ein Funker und/oder ein Telefonist kann gehen.


...ohne die Verhältnisse in OL zu kennen, scheinbar führen viele Wege zum erwartbaren Ergebnis.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 02.05.2019, 11:52 Antworten mit ZitatNach oben

http://www.sozialpolitik-aktuell.de/tl_files/sozialpolitik-aktuell/_Politikfelder/Einkommen-Armut/Dokumente/2019_03_BuReg_Mindesloehne.pdf

...wen und was der Zoll 2018 so kontrolliert hat.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 26.06.2019, 12:51 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Bilanz des DGB
Deutsche Firmen unterlaufen Mindestlohn

(...)
Der Chef der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Steffen Kampeter, wehrt sich dagegen gegen den Vorstoß der SPD, den Mindestlohn auf mindestens zwölf Euro zu erhöhen...Der Mindestlohn sei keine Grundsicherung gegen Armut. "Aufgabe des Staates ist es, durch eine Grundsicherung das Existenzminimum abzudecken, falls die Rente nicht ausreicht."
(...)
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mindestlohn-firmen-unterlaufen-regelung-zwei-millionen-buerger-betroffen-a-1274327.html


... Lachen . Soweit die Welt der BDA.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4581
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 15.07.2019, 20:02 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
"In Uniform gestopft, bewaffnet, losgeschickt"
Mit Razzien kämpft die Finanzkontrolle Schwarzarbeit gegen illegale Beschäftigung und Ausbeutung. Doch in der Truppe gibt es Frust: Viele Stellen sind unbesetzt und einige der Beamten ursprünglich nur für einen Bürojob ausgebildet.
(...)
Damals wurde die Abteilung Bekämpfung illegaler Beschäftigung durch den Zoll (BillBZ) zusammengelegt mit bisherigen Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit (BA). "Man hat zwei verschiedene Kulturen zusammengeschraubt", sagt Frank Buckenhofer von der Gewerkschaft der Polizei (GdP). "Die Zöllner jagten bisher zum Beispiel Schmuggler, nach dem Motto: Den schnapp ich mir und sperr ihn ein! Arbeitsmarktinspekteure waren eher durch Prüfungen geprägt."
(...)
Ein unbewiesener Verdacht, den auch Bosch schon aussprach: Nachdem die Union schon dem ungeliebten Mindestlohn zustimmen musste, wollte sie im Interesse der Arbeitgeber zumindest die Kontrollen reduzieren. Tatsächlich sanken diese binnen einem Jahr von rund 63.000 auf 43.000 und liegen bis heute deutlich unter dem früheren Niveau.
(...)
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schwarzarbeit-warum-bei-der-zoll-einheit-fks-frust-herrscht-a-1276872.html


...erinnert an die Entstehungsgeschichte der Job - Center, da wurde auch das Personal aus dem Sozialamt und dem Arbeitsamt zusammengewürfelt.

https://www.bundestag.de/resource/blob/639380/6d705b55f81e5a560d69be1cd4a8a786/01-Bosch-data.pdf

Die Stellungnahme von Bosch - da erinnert so manches schon an den Postillion.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung