Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Die faschistische Gefahr Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4248
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 14:01 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:

(...)
Inzwischen liegt die AfD in Umfragen nur in vier Ländern unter 10 Prozent, bundesweit kommt sie aktuell auf 14 bis 17 Prozent.
(...)
Wenn man fiskalisch konservativ ist, kann man auch die FDP wählen. Wenn diffuse Abstiegsängste einen quälen, wenn man das Gefühl hat, die CDU mache nur Politik für Besserverdiener und Gebildete, dann sollte man überlegen, ob die SPD oder die Linke die eigenen Anliegen nicht besser vertritt.
(...)
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-wer-sie-waehlt-waehlt-nazis-a-1226160.html


...14 bis 17 Prozent sind genau die Wähler, die eben nicht überlegen, sondern nicht besserverdienend und nicht gebildet unter diffusen Abstiegsängsten leidend Nazi wählen - warum sollten sie auch die etablierten Parteien wählen, die durch rasanten Bildungs - und Sozialabbau ein großes Maß an Verantwortung für ihre leider nicht nur gefühlte Misere haben.
Jeden Tag lesen wir doch Geschichten von Mangelverwaltung: Kindergarten und Schule, Hochschulen, Verkehr, soziale Sicherungssysteme wie Krankenkasse, Rentenversicherung, Pflege - versuche mal als Normalverdiener eine Wohnung zu finden...
Das alles natürlich schon seit Jahren.
Sehen wir es mal so:
Ein Teil der 14 bis 17 Prozent waren früher mal ein Teil der PISA - Studie, komischerweise sind sie nun überraschend im wahlfähigen Alter.
Ein Teil der 14 bis 17 Prozent fühlen sich oder sind abgehängt - früher mal Facharbeiter, Betrieb schmiert ab und nach 2 Jahren Hartzer - da setzt du dann eben erstmal dein Vermögen ein bis zur Schongrenze und wählst natürlich wieder SPD.
Wer fiskalisch konservativ ist, wählt heutzutage eben nicht die FDP, sondern wird lieber sofort Reichsbürger.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4248
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 04.09.2018, 23:32 Antworten mit ZitatNach oben

https://i.imgur.com/M9Py8r0.png

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4248
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 10.09.2018, 01:05 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Kapital und Moral
Die Krise der Konservativen

(...)
Und tatsächlich, das beschreibt der amerikanische Politikwissenschaftler Corey Robin in seiner brillanten Studie "Der reaktionäre Geist", die in ein paar Wochen auch auf Deutsch erscheint...
(...)
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/die-krise-der-konservativen-gefaehrliche-haeutung-kolumne-a-1227024.html#js-article-comments-box-pager


...Diez, ich bin nicht würdig, das du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort ( sei es amerikanisch oder in ein paar Wochen deutsch ), so wird meine Seele gesund.


Zitat:
6. Nicht verstanden
Ich diesen Artikel habe. Meist überfliege ich zu meiner Schande Diezsche Kommentare nur, um dann stracks zum Forum zu gehen, in dem regelmäßig echte Schwergewichte diskutieren. Aber heute bin ich früh dran. Ich habe den Text einmal so vor mich hin, dann noch mal genauer gelesen. Und ich verstehe nicht, was der Autor sagen will, außer dass er gewohnt pfauenhaft den Fächer seiner Bildung präsentiert. Selten war ich gespannter auf das Forum, das mir an diesem trüben Sonntag hoffentlich Erkenntnis bringt.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/die-krise-der-konservativen-gefaehrliche-haeutung-kolumne-a-1227024.html#js-article-comments-box-pager


...gewohnt pfauenhaft - eine wunderbare Umschreibung!

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17217
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 13:17 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
"Die AfD will eine andere Republik"

Daniel Bax über die rechte Parallelöffentlichkeit, die Medien und die AfD
(...)
Herr Bax, haben die Medien die AfD mit stark gemacht?
Daniel Bax: Ich fürchte, ja. Wenn man sich anschaut, welche Themen in den TV-Talkshows der letzten Jahre dominiert haben, dann waren das die Themen der AfD. Überdurchschnittlich viele Talkshows drehten sich um Themen wie Flüchtlinge, Islam und Terrorismus, und übernahmen schon im Titel und der Anmoderation die Schlagworte und oft auch die Perspektive der Rechtspopulisten, die in diesen Zusammenhängen stets ein Bedrohungsszenario zeichnen.
(...)
Telepolis

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung