Das INNENSPIEGEL-Forum Foren-Übersicht
FAQ  •  Forenregeln                         Portalsansicht   Forenansicht                       Statistik
www.derinnenspiegel.de  •  www.taxiforum.de  •   Suchen  •  Mitgliederliste   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •   Login
 Hartz IV Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 22.08.2016, 23:17 Antworten mit ZitatNach oben

...13 € am Tag - die hab ich tatsächlich nicht immer zur freien Verfügung...

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Info



Anmeldedatum: 28.08.2013
Beiträge: 309
Wohnort: OL

BeitragVerfasst am: 23.08.2016, 10:10 Antworten mit ZitatNach oben

yogi hat Folgendes geschrieben:
...13 € am Tag - die hab ich tatsächlich nicht immer zur freien Verfügung...


Wer den ganzen Tag oder Nacht arbeiten muss , und danach so kaputt ist das er nur noch schlafen möchte braucht auch keine 13 Euro , hat eh keine zeit 13 Euro zu verjubeln , anders Hartz 4 Empfänger die haben immer zeit , Geld zu verjubeln

Wer mehr Gerechtigkeit will sollte wenigsten links wählen , doch die Realität sieht anders , arbeitslose neigen oft dazu noch schwächere die schuld für ihr Dilemma zu geben Flüchtlinge Asylanten - oder ganz speziell Saisonarbeiter aus Osteuropa die sehr gute Arbeit für sehr wenig Geld machen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Cool Fire



Anmeldedatum: 04.08.2015
Beiträge: 718
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 26.08.2016, 10:34 Antworten mit ZitatNach oben

Otto hat Folgendes geschrieben:
Max Uthoff -Verrohung der Gesellschaft- Hartz IV - Gegendarstellung 2015
https://youtu.be/8JBzzSUDY0s


"Die Eliten haben ganze Arbeit geleistet...!"

Großartig und abartig zugleich...alle wissen demnach gut Bescheid und niemand kann
später behaupten, er hätte davon nichts gewußt. Dann kann ja die "Revolution" nächste
Woche starten, oder?

_________________
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 02.09.2016, 09:04 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Keine Unterstützung für Notfallvorsorge
(...)
„Sofern also leistungsberechtigte Personen auf Grund des vom Kabinett beschlossenen Zivilschutzkonzeptes einen persönlichen, ausreichenden Vorrat an Lebensmitteln anlegen wollen, so müssen sie, ebenso wie Menschen mit geringem Einkommen, die hierfür erforderlichen Ausgaben eigenverantwortlich aus dem ihnen zur Verfügung stehenden Budget finanzieren.“
(...)
www.hinzundkunzt.de/keine-unterstuetzung-fuer-notfallvorsorge/



Zitat:
Jobcenter sollen "sozialwidriges Verhalten" sanktionieren
(...)
In der Weisung der BA an die Jobcenter sind dem Bericht zufolge konkrete Beispiele aufgeführt. Betroffen seien etwa Berufskraftfahrer, die den Führerschein wegen Trunkenheit am Steuer verlieren und dann auf Hartz IV angewiesen sind...
(...)
In solchen Fällen könnten die Jobcenter dem Bericht zufolge künftig sämtliche Leistungen zurückverlangen. Das gelte auch für die gezahlten Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge.
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/jobcenter-sollen-haerter-gegen-hartz-iv-empfaenger-vorgehen-a-1110565.html

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17256
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 29.09.2016, 18:35 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
1,4 Millionen Menschen beziehen Hartz IV seit mehr als acht Jahren
(...)
Für Millionen von Menschen ist Hartz IV zum Dauerzustand geworden. Wie die Saarbrücker Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit berichtete, bezog Ende 2015 etwa jeder vierte Hartz-IV-Empfänger – insgesamt 1,44 Millionen Menschen – seit mehr als acht Jahren Arbeitslosengeld II. Länger als vier Jahre hätten fast 2,6 Millionen Betroffene die staatliche Leistung bezogen. Die Zahlen hatte die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linken, Sabine Zimmermann, angefordert.
(...)
Die Zeit

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 12.10.2016, 23:38 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Gerichtsurteil
Hartz-IV-Familie muss nach Auszug der Kinder Eigenheim verkaufen

(...)
Für vier Bewohner seien noch 130 Quadratmeter geschützt gewesen, zuletzt für drei Personen aber nur noch 110 Quadratmeter. Das Haus sei daher als verwertbares Vermögen anzusehen.
(...)
Die Größe einer angemessenen Wohnung sei nun aber deutlich überschritten. Die Eltern müssten ihr Eigenheim als Vermögen einsetzen, so das Gericht. Bis zu einem Verkauf könne die Familie aber Hartz IV als Darlehen bekommen.
www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hartz-iv-familie-muss-aus-eigenheim-ausziehen-gericht-a-1116330.html


...der Logik nach richtig - nach dem Verkauf sind sie ja wieder reich... Mit den Augen rollen

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 10:40 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Wegweisendes Gerichtsurteil
Eltern können auf Steuererstattung hoffen

(...)
Während die Sozialhilfe nach Alter gestaffelt wird und ältere Kinder mehr bekommen als jüngere, gilt das steuerliche Existenzminimum einheitlich für alle Kinder. Diese Ungleichbehandlung verstößt aus Sicht der Richter gegen den Gleichheitsgrundsatz. Zumal die Regelung dazu führt, dass der Fiskus für volljährige Kinder in Ausbildung oder Studium einen geringeren Betrag steuerfrei stellt als für volljährige Kinder, die gleich nach der Schule in Hartz IV wechseln.
http://www.rp-online.de/wirtschaft/gerichtsurteil-eltern-koennen-auf-steuererstattung-hoffen-aid-1.6438473


...ja, stimmt, da wäre ich ja schön blöd, wenn ich vor dem Wechsel in Hartz IV noch jobtechnisch irgendwas anderes machen würde... Mit den Augen rollen

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 18.12.2016, 11:34 Antworten mit ZitatNach oben

www.spiegel.de/images/image-1085063-galleryV9-twva-1085063.jpg

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17256
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 19.04.2017, 14:19 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Brandanschlag auf Jobcenter in Bremen

Einen Brandsatz haben unbekannte Täter am frühen Dienstagmorgen vor dem Jobcenter Süd in der Neustadt gezündet.
(...)
Am Dienstagnachmittag ging in der Lokalredaktion des WESER-KURIER ein Bekennerschreiben des fiktiven „Kleingartenvereins Kurze Lunte“ ein. Zur Begründung erklärten die anonymen Verfasser, das Jobcenter sei „ein Ort der Erniedrigung“.
(...)
Weser-Kurier

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17256
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 22.05.2017, 11:52 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Immer mehr Kinder auf staatliche Leistungen angewiesen
(...)
In Deutschland waren zuletzt mehr Kinder auf Hartz IV angewiesen. Das geht aus Berechnungen der Bundesagentur für Arbeit für die Linksfraktion im Bundestag hervor. Demnach stieg die Zahl von 1,54 Millionen im Dezember 2015 auf 1,6 Millionen im Dezember 2016. Auch die Zahl der Kinder unter 15 Jahren, die länger als vier Jahre von Hartz IV abhängig sind, stieg: Im Dezember 2013 lag sie bei 490.000 Kindern, im Dezember 2016 waren es 522.000.
(...)
Die Zeit

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jr



Anmeldedatum: 05.04.2004
Beiträge: 8772
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 23.05.2017, 00:39 Antworten mit ZitatNach oben

Wieviele davon gehen auf das Konto von Eltern, die es vorziehen, zwei Haushalte zu führen?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17256
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 23.05.2017, 12:00 Antworten mit ZitatNach oben

jr hat Folgendes geschrieben:
Wieviele davon gehen auf das Konto von Eltern, die es vorziehen, zwei Haushalte zu führen?

Wie viele davon gehen auf das Konto des geldgierigen Kapitalismus in diesem Land?

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat. - Art 20 Abs 1 GG

Sprich: wenn es kein sozialer Staat mehr ist, hat er auch keinen Anspruch mehr auf Demokratie und steht jeglichem Extremismus offen.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 13.03.2018, 12:41 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Mann, der 15.311 Euro im Monat vom Staat bezieht, weiß, dass Hartz-IV-Empfänger nicht hungern müssen
(...)
"Hartz IV bedeutet nicht Armut", betont S. "Mehr wäre immer besser. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass andere über ihre Steuern diese Leistungen bezahlen", so der Mann, dessen Bezüge zu 100 Prozent über die Steuern anderer bezahlt werden.
http://www.der-postillon.com/2018/03/jens-spahn.html


...schon traurig, wenn es nicht so lustig sein sollte...

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Otto



Anmeldedatum: 05.05.2004
Beiträge: 17256
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 13.03.2018, 12:52 Antworten mit ZitatNach oben

Was für Spahn gilt, gilt auch für Leute wie Müntefering, Tauber, Mißfelder oder Beck, die alle entsprechende Aussagen gemacht haben. Die Parteizugehörigkeit spielt dabei gar keine Rolle.

_________________
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
yogi



Anmeldedatum: 10.08.2004
Beiträge: 4325
Wohnort: MS

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 12:50 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Abstiegsängste
Der große Hartz-Schock kommt erst noch

(...)
Es gehört nicht viel Phantasie dazu, sich auszumalen, was in Deutschland dann droht: Wenn die ersten, die bisher gesicherte Existenzen zu haben schienen, genau den Abstieg erleben, der als Schockvorstellung im Land kursiert, seit Hartz IV eingeführt und die Bezugszeiten von Arbeitslosengeld verkürzt wurden - nur eben bisher dank ungewöhnlich guter Konjunktur für die meisten virtuell.
(...)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/hartz-iv-der-grosse-schock-kommt-erst-noch-a-1200570.html


...endlich mal nicht nur das übliche Klein - Klein, sondern ein Blick über den Tellerrand hinaus.

_________________
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

she told me to come but I was already there - AC/DC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


ImpressumDatenschutzerklärung