Linux

Bitte ein paar Bits.
Benutzeravatar
the_unknown
Beiträge: 145
Registriert: 22.08.2010, 20:35
Wohnort: Bad Bentheim

Re: Linux

Beitrag von the_unknown »

schön zu hören :)
"Eigene Wege sin schwer zu beschreiten, denn sie entstehen ja erst beim gehen" - H. R. Kunze

Auch für nicht Facebooker ;)
Kennst du schon? Musik abseits des Mainstreams
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9504
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Re: Linux

Beitrag von jr »

Ich habe kürzlich ein Win10-System rausgeworfen, nachdem es mich mit einem ungebetenem Update nervte, für das ich gerade keine Zeit hatte. Strom aus, Platte raus, neue rein, Mint drauf und fertig. Läuft zwar gut, aber der Umgang mit dem Platz auf dem Bildschirm ist nicht so effizient wie bei Windows.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18472
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Ja, das letzte Update war nervig. Auf dem PC gings noch, aber auf dem Notebook macht es Probleme mit den Graphiktreibern.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Taktikus
Beiträge: 250
Registriert: 12.06.2007, 13:04
Wohnort: Hannover

Re: Linux

Beitrag von Taktikus »

Ich kann mich jetzt garnicht an das Update erinnern, ich befürchte, es steht mir noch bevor :shock: .

Da ich aber meinen vorletzten Rechner nicht, wie sonst bei mir üblich, für den Neuen ausgeschlachtet habe, sondern jetzt beide betreibe, einen mit Win7 und einen für die aktuellen Spiele notgedrungen mit Win10, beide bedient über einen KVM-Switch, ist es nicht so schlimm. Im Moment spiele ich DSA1 und BG1, die sind noch aus dem letzten Jahrtausend und über GOG neu gekauft problemlos spielbar. Wenn da der eine Rechner muckt nehme ich den anderen, zur Not um Hilfe im Indernet zu holen. Das hat sich sehr bewährt, gerade bei Win10!

Lieber wäre mir auch Mint, das gefällt mir sehr gut. Aber Spiele wie Baldurs Gate 3 laufen eben nicht auf Linux.

Aber wartet nur ab, ab 2025 gibts keinen Service mehr für Win10, dann wird alles besser mit Win11 ;) .
Zuletzt geändert von Taktikus am 17.06.2021, 16:23, insgesamt 2-mal geändert.
10% sind 20% von 50%.
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5535
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Re: Linux

Beitrag von yogi »

...na klar, werde im Erlebensfall berichten... :like:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Antworten