ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Hier ist Platz für alles, was sich taximäßig im Rest der Republik tut

Antworten
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Beitrag von Otto »

Vorfall soll geprüft werden: ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp
(...)
Ein ICE ist erneut durch Wolfsburg gefahren, ohne zu halten. Der planmäßige Halt war um 23.04 Uhr, der Zugführer stoppte aber nicht.
(...)
Die Fahrgäste, die in Wolfsburg aussteigen wollten, mussten weiter bis nach Stendal fahren. Die Bahn erstattet den Fahrgästen die Kosten für das Taxi zurück nach Wolfsburg.
(...)
RND
Das freut einen doch immer für die Kollegen... :)
Zuletzt geändert von Otto am 10.11.2022, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
minol
Beiträge: 2406
Registriert: 23.07.2007, 22:28
Wohnort: Oldenburg

Re: ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Beitrag von minol »

Aufgrund des Schichtdienstes der Lokführer sei es nicht immer möglich, die Kolleginnen und Kollegen zeitnah zu erreichen.
Das ist ja ein interessanter Satz. Ich wußte nicht, daß die Schichten der Lokführer während der Fahrt zwischen Wolfsburg und Stendal wechseln. Außerdem frage ich mich, wozu die Lokführer erreicht werden sollen. Wenn sie durch Wolfsburg durch sind, sind sie durch. Umdrehen würden sie eh nicht.
Warum der Zug in Wolfsburg nicht gehalten hatte, konnte der Bahnsprecher nicht sagen.
Der Lokführer wird sich versehen haben. Da nur jeder zweite ICE aus Köln in Wolfsburg hält, kann man schon mal durcheinander kommen und vergessen, in seinen Fahrplan zu gucken. :D
Taktikus
Beiträge: 314
Registriert: 12.06.2007, 13:04
Wohnort: Hannover

Re: ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Beitrag von Taktikus »

Wenn ich nach Wolfsburg fahren will und der hält nicht würde ich die Notbremse ziehen und auf der Strecke aussteigen, wäre ja noch schöner. Sowas kann man auch Freiheitsberaubung und Entführung nennen.
Was sich abschalten lässt ist ein Feature, was nicht ein Bug.
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9657
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Re: ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Beitrag von jr »

Wolfsburg ist das wahre Bielefeld.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Aber die Currywurst im VW-Werk war gut.
Zuletzt geändert von Otto am 16.11.2022, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
minol
Beiträge: 2406
Registriert: 23.07.2007, 22:28
Wohnort: Oldenburg

Re: ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Beitrag von minol »

jr hat geschrieben: 16.11.2022, 18:35 Wolfsburg ist das wahre Bielefeld.
Deswegen und weil die Bahn Angst hat, daß Taktikus die Notbremse zieht, und weil im VW-Werk gerade die Currywurst aus ist, deswegen macht die Bahn seit einer Woche einen großen Bogen um Wolfsburg herum. :roll:
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5634
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Re: ICE passiert Wolfsburg erneut ohne Stopp

Beitrag von yogi »

...manchmal sind es die kleinen, unbedeutend und zusammenhanglos erscheinenden Mosaiksteinchen, die eine große Wirkung auf den Betriebsablauf der Bahn ausüben. Nicht nur in Wolfsburg, als gelegentlicher Bahnkunde weißt du schnell ein Lied darüber zu singen...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
...er kommt aus Witten, sie aus Elberfeld - er will ihre Titten, doch sie hat selber Geld...
Der Wolf
Antworten