Femizid in Berlin, Taxifahrer als Zeuge gesucht

Hier ist Platz für alles, was sich taximäßig im Rest der Republik tut

Antworten
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18709
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Femizid in Berlin, Taxifahrer als Zeuge gesucht

Beitrag von Otto »

Mitte Juli haben zwei junge Männer einen Koffer mit einer Leiche per Taxi zum Bahnhof Südkreuz transportiert. Als Zeuge wird der Fahrer eines Toyota Prius+ mit Möbel-Kraft-Reklame und Beule hinten rechts gesucht.
(...)
Der Fall schlug als erneuter „Ehrenmord“ bzw. „Femizid“ mediale Wellen: Zwei 22 und 25 Jahre alte Männer töteten am 13. Juli in Berlin ihre 34-jährige Schwester, da sie sich von deren Lebensstil in ihrer Ehre gekränkt gefühlt hatten. Wie die Polizei ermitteln konnte, packten die Männer die Leiche der Frau in einen großen Koffer und fuhren noch am selben Tag mit einem ICE nach Bayern, um die Leiche dort zu vergraben.
(...)
Beschreibung des Taxis: Toyota Prius+, seitliche Werbung der Firma Möbel Kraft, kleiner Unfallschaden hinten rechts.“
(...)
Taxi-Times
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Antworten