Sixt als Taxikonkurrenz

Hier ist Platz für alles, was sich taximäßig im Rest der Republik tut

Antworten
Kensei
Beiträge: 19
Registriert: 20.10.2011, 10:10
Wohnort: Oldenburg

Sixt als Taxikonkurrenz

Beitrag von Kensei »

Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18012
Registriert: 05.05.2004, 14:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

mit professionellem Fahrer
Woher nehmen und nicht stehlen?
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5194
Registriert: 10.08.2004, 00:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...viel heiße Luft.Habe mehrere Strecken ausgetestet, sparen kann man gemessen am angenommenen Taxipreis nennenswert nur in der Economy - Class ; leider war die ausnahmslos ausgebucht, also nicht vorhanden. Und ob Geschäftskunden nun ausgerechnet mit einem "z.B. Opel Zafira" oder vergleichbaren Bäckerautos am Flughafen vorpoltern wollen, nun ja, ich glaube nicht...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18012
Registriert: 05.05.2004, 14:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

In der billigsten Buchungsklasse sollen die Preise knapp unterhalb der Kosten für ein Taxi liegen.
Ich glaube ja nicht, dass das rechtens ist.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5194
Registriert: 10.08.2004, 00:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

Otto hat geschrieben:
In der billigsten Buchungsklasse sollen die Preise knapp unterhalb der Kosten für ein Taxi liegen.
Ich glaube ja nicht, dass das rechtens ist.
...was sollte dem rechtlich entgegensprechen?
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18012
Registriert: 05.05.2004, 14:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Wenn es offen als Taxikonkurrenz angekündigt ist, halte ich es nicht für rechtens.

Aber wahrscheinlich hast du recht, diese Art unlauteren Wettbewerbs interessiert wohl niemanden.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5194
Registriert: 10.08.2004, 00:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...ich sehe es eher als Mietwagenkonkurrenz, den Unterschied kennen eh kaum Leute außerhalb des Personenbeförderungsgewerbes. Alles was irgendwie personenbeförderungstechnisch durch die Gegend fährt wird halt unter dem Begriff TAXI subsummiert,ob Sixt die Feinheiten kennt spielt hierbei keine Rolle,Hauptsache man grenzt sich ab.Wenn der Bezug auf TAXI unlauterer Wettbewerb wäre,die Sanktionen würden Sixt wohl nicht ins Mark treffen.Und außerdem:
Die deutschen Taxifahrer sehen dem Engagement von Sixt gelassen entgegen. Dirk Holl, Chef des Taxiverbandes Deutschland, sagte BILD.de, man müsse sehen, ob dieser Service vom Markt angenommen wird. Letztlich entscheide der Kunde.
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/taxi ... .bild.html
Wo kein Kläger da kein Richter...und wenn es schon unseren obersten Interessenvertreter nicht interessiert,scheinst du wohl recht zu haben...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18012
Registriert: 05.05.2004, 14:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Der wird ja auch nicht nach Umsatz bezahlt.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Kensei
Beiträge: 19
Registriert: 20.10.2011, 10:10
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Kensei »

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das alles Augenwischerei. Das Tochterunternehmen von Sixt fungiert nur als Vermittler für Mietwagenunternehmer. :roll:
myDriver vermittelt zwischen Fahrern mit Funkmietwagen, die keinen Taxitarifen unterliegen, und dem Kunden der einen
komfortablen und günstigen Chaffeur-Service sucht. Die Buchung unseres Dienstes findet einfach und unkompliziert über unsere Smartphone App oder Homepage statt.
Also sind das noch nichtmal Sixt eigene Fahrzeuge.

Cool finde ich auch die Aussage unter den FAQs
Sind Trinkgelder bereits im Preis berücksichtigt?

Das Trinkgeld für den Fahrer ist bereits im Fahrtpreis inbegriffen, aber natürlich steht es Ihnen frei, sich erkenntlich zu zeigen, wenn Sie mit Ihrem Fahrer besonders zufrieden waren.
unterm Taxitarif bleiben inkl. Trinkgeld :lol:
Benutzeravatar
the_unknown
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2010, 19:35
Wohnort: Bad Bentheim

Beitrag von the_unknown »

http://motor-talk.de/news/mit-der-limou ... 40481.html

motor talkbeschäftigt sich auch mit dem thema
"Eigene Wege sin schwer zu beschreiten, denn sie entstehen ja erst beim gehen" - H. R. Kunze

Auch für nicht Facebooker ;)
Kennst du schon? Musik abseits des Mainstreams
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5194
Registriert: 10.08.2004, 00:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...und auch hier:
(...)
Zusätzlich zu den bekannten Fahrzeugtypen fährt der MyDriver-Chauffeur in der Economy-Klasse besonders günstig mit einem Opel Zafira. Bei unseren Probebuchungen war die Eco-Klasse aber stets ausgebucht.
(...)
http://www.motor-talk.de/news/mit-der-l ... 40481.html
...für mich klar eine Mogelpackung,unseriös...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18012
Registriert: 05.05.2004, 14:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Taxi-Verband mahnt My Driver ab

Der Branchenverband Taxi Deutschland hat nach Informationen Berliner Morgenpost den Limousinen-Service My Driver abgemahnt.
(...)

http://www.gruenderszene.de/news/verban ... -abmahnung
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Antworten