ChatGPT und die Folgen

Bitte ein paar Bits.
Antworten
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9757
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

ChatGPT und die Folgen

Beitrag von jr »

ChatGPT = Inhaltsklau. Interessante Ansicht: https://www.drwindows.de/news/kommentar ... das-freie-

Als ich die ersten ChatGPT-Texte sah, dachte ich: So neu kann das Ding nicht sein - Politiker reden seit Ewigkeiten solch inhaltsleeres Zeug. Aber das ist - siehe oben - nur ein Aspekt. Andere sind womöglich beunruhigender.
Benutzeravatar
Cool Fire
Beiträge: 1105
Registriert: 04.08.2015, 08:15
Wohnort: Oldenburg

Re: ChatGPT und die Folgen

Beitrag von Cool Fire »

Als eine mögliche Folge dieser Entwicklung könnte das hier bald Realität werden.
Eine sehr starke Szene aus dem 60er-Jahre Klassiker "Die Zeitmaschine":
https://www.youtube.com/watch?v=WQ4lDJs8skg
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 19090
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Cool Fire hat geschrieben: 03.03.2023, 15:47 Als eine mögliche Folge dieser Entwicklung könnte das hier bald Realität werden.
Eine sehr starke Szene aus dem 60er-Jahre Klassiker "Die Zeitmaschine":
https://www.youtube.com/watch?v=WQ4lDJs8skg
:like:
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Cool Fire
Beiträge: 1105
Registriert: 04.08.2015, 08:15
Wohnort: Oldenburg

Re: ChatGPT und die Folgen

Beitrag von Cool Fire »

"Sollen wir zulassen, dass Maschinen unsere Informationskanäle mit Propaganda und Unwahrheiten überfluten?"
Sollten alle denkbaren Jobs automatisiert werden, und gar "nicht menschliche Intelligenzen" entwickelt werden,
"die uns irgendwann überflüssig machen und ersetzen könnten?" Solche Entscheidungen dürften nicht allein von
Techunternehmen getroffen werden (...)
https://www.zeit.de/politik/deutschland ... ener-brief
Wie? Das haben "bekannte Manager und Experten wie Elon Musk" jetzt erst herausgefunden? Glückwunsch!
Vor so viel geballter Kompetenz kann der gesunde, selbständig denkende Mensch nur ehrfüchtig auf die Knie sinken...
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 19090
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Nach dem, was sich Musk mit Twitter geleistet hat, sollte man ihm sein Spielzeug wegnehmen.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Antworten