Triple-X in OL?

Aktuelle Themen, die das Oldenburger Taxigewerbe bewegen

Antworten
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18712
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Triple-X in OL?

Beitrag von Otto »

Stadt Oldenburg: Rollerfahrer entzieht sich Kontrolle durch die Polizei

Beamte der Polizei Oldenburg wollten am Mittwoch, 14. September 2022, gegen 17:00 Uhr, einen Rollerfahrer kontrollieren. Er war mit seinem Zweirad auf dem Hochheider Weg unterwegs und wollte auf die Nadorster Straße einfahren. Zunächst hielt er auch mit seinem Roller an und erweckte den Anschein, stehenbleiben zu wollen.

Nachdem eine Beamtin aus dem Streifenwagen ausgestiegen war und auf ihn zukam, beschleunigte er seinen Roller und flüchtete vom angedachten Kontrollort. Die Flucht führte über die Nadorster Straße, die Lüttichstraße, den Hochheider Weg und endete in der Theodor-Francksen-Straße. Hier gefährdete er eine Passantin, die sich durch einen Sprung vor dem Rollerfahrer in Sicherheit bringen musste. Ein Polizeibeamter riss den Mann schließlich vom Roller und beendete die gefährliche Fahrt.

Gegen den 21-jährigen Fahrer aus der Gemeinde Wardenburg leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe und die Beschlagnahme des Rollers an.

Auf der Flucht beschädigte der 21-Jährige drei Einsatzfahrzeuge der Polizei, die aber allesamt fahrbereit blieben. Er und der Beamte, der die Flucht beendete, erlitten leichte Verletzungen.
(...)
Presseportal
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Antworten