Übermorgenstadt?

Aktuelle Themen, die das Oldenburger Taxigewerbe bewegen

Antworten
Benutzeravatar
Cool Fire
Beiträge: 1015
Registriert: 04.08.2015, 08:15
Wohnort: Oldenburg

Übermorgenstadt?

Beitrag von Cool Fire »

Freitag ist ja mein Taxitag...die Eindrücke sind also noch ganz frisch...zur Erklärung hole ich
ein wenig aus und greife ein paar Jahre zurück...

Oldenburgs erfolgreiche Bewerbung für den Titel "Stadt der Wissenschaft" im Jahre 2009 trug
den Titel „Übermorgenstadt“. Damit sollte deutlich werden, dass Wissenschaft für die Stadt
die entscheidende Triebfeder ihrer Weiterentwicklung und ihrer Zukunftstauglichkeit ist (...)
Da ist dann noch von einem Leitbild die Rede, das sich aus Dynamik, Innovation und Zukunfts-
orientierung zusammensetzt...
https://www.oldenburg.de/startseite/wis ... chaft.html

Osternburg ist da wahrscheinlich ausgeklammert...der östlichste Teil meiner Heimatstadt
wird von mehreren Bahnlinien durchzogen und dementsprechend sind dort natürlich auch Bahn-
übergänge vorhanden, mit Schranken...sogar doppelt...für diejenigen, die das nicht kennen.
Ich möchte wetten, dass es nicht eine Stadt vergleichbarer Größe gibt, in der regelmäßig ein
ganzer Stadtteil vom wirtschaftlichen Leben ausgesperrt und zum Stillstand gezwungen wird,
weil ein Zug (am besten ein Mega-Autotransporter mit gefühlt 83 Anhängern voller Stadt-
geländewagen) die Hauptverkehrsachsen überquert...

Ich habe Mitte der 80er in Osternburg meine Ausbildung gemacht...das ständige Warten vor
geschlossenen Schranken war damals schon extrem nervig. 35 Jahre später hat sich daran
nichts geändert...außer, dass der Zustand der Straßen in einem krassen Missverhältnis zu
den darauf fahrenden Autos steht...diesen Computern auf 4 Rädern, die mit jeder Menge
Schickschnack ausgestattet, über einen Flickenteppich brettern (wenn der Verkehr dies aus-
nahmsweise mal zuläßt).
Da hätte schon läääääääängst eine vernünftige Lösung gefunden werden müssen.
Für mich ist das Vorgestern (-:
Don't live for pleasure - make life your treasure!
(Ronnie James Dio)
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18673
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

ohne Zweifel... :like:
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Taktikus
Beiträge: 295
Registriert: 12.06.2007, 13:04
Wohnort: Hannover

Re: Übermorgenstadt?

Beitrag von Taktikus »

2009 Übermorgenstadt? Da hast Du was falsch verstanden.

Ein durchschnittlicher Tag in 2009 wäre z. B. der 01.07.2009. Übermorgen ist dann der 03.07.2009. Also alles schon vorbei.
10% sind 20% von 50%.
Antworten