Autoklau

Aktuelle Themen, die das Oldenburger Taxigewerbe bewegen

Antworten
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18427
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Autoklau

Beitrag von Otto »

POL-OL: +++ Autodiebe im Stadtgebiet - Vorsicht bei "Keyless"-Systemen +++

In den vergangenen Tagen sind im Oldenburger Stadtgebiet mehrere Autos gestohlen worden. Dabei ist mittlerweile ein Gesamtschaden von über 100.000 Euro entstanden. Bei vier der fünf entwendeten Autos handelt es sich um Fahrzeuge der Marke Toyota.

In der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag (Tatzeit etwa zwischen 21 und 7 Uhr) wurde am Schafgarbenweg ein weißer Toyota RAV 4 gestohlen. Etwa in derselben Zeit entwendeten Diebe an der Zaunkönigstraße einen Toyota C-HR Hybrid. Nur wenige Tage später kam es zu weiteren Taten: Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen gegen 6 Uhr wurde in der Straße Am Alexanderhaus ein grauer Toyota Corolla sowie in der Heinrich-Brüning-Straße ein weiterer Toyota C-HR gestohlen.

Am Mittwochvormittag wurde der Polizei der Diebstahl eines Audi A3 gemeldet. Das Fahrzeug war in der Straße Heimeck abgestellt; die Beamten gehen hier von einem Tatzeitraum zwischen 20 und 6 Uhr aus.

Alle entwendeten Fahrzeuge verfügen über das so genannte "Keyless" Komfortsystem. Autos mit dieser Ausstattung können ohne Bedienung des Fahrzeugschlüssels geöffnet und gestartet werden, sofern der Benutzer den Schlüssel bei sich trägt. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter die Funksignale des Schlüssels abgefangen haben und dadurch das jeweilige Fahrzeug starten konnten. Bei dieser Methode nutzen Diebe die Funk-Kommunikation zwischen Fahrzeug und Schlüssel, um sich unberechtigt Zugang zum Auto zu verschaffen. Sie verwenden dazu Funkstreckenverlängerungen, mit denen die Funk-Kommunikation zwischen Fahrzeug und Schlüssel abgefangen und durch den Aufbau einer Relaisstation verlängert wird. Diese Technik simuliert dem Fahrzeug einen berechtigten Schlüssel, der tatsächlich aber nicht vor Ort ist.
(...)
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/diensts ... _ammerland
(...)
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/5033447
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5503
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Re: Autoklau

Beitrag von yogi »

...die Masche gibt es doch schon lange, ich wundere mich, daß die Hersteller solche unsicheren Systeme noch anbieten dürfen.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best

...communication is the problem to the answer.
10cc
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9485
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Re: Autoklau

Beitrag von jr »

Das wäre sofort vorbei, wenn die Autos nicht mehr versichert werden können.
Antworten