Putins Krieg

Scholz und Co - nach dem Wetter Top-Thema im Taxi
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18712
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

ARTE hat sich mal im russischen Fernsehen dieser Tage umgesehen:

Mehr Mythen über den Westen im russischen Staats-TV | Fake News | ARTE
https://youtu.be/9AqQkM4ZBqE
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9626
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Re: Putins Krieg

Beitrag von jr »

Die Regierung aarbeitet mit Hochdruck daran, den Krieg sozialverträglich zu machen: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/ ... 90811.html

Angesichts zunehmender Protestbekundungen könnte man es auch als Schweigegeld bezeichnen. Ich füchte, daß das Streuen der Milliarden am Thema vorbeigeht. Firmen mit hohem Gas- oder Stromverbrauch beginnen, die Reißleine zu ziehen. Wenn das eine Massenerscheinung wird, dürfte das nächste Entlastungspaket fällig werden. Da Politiker und Bürokraten dazu neigen, die Komplexität wirtschaftlicher (und gesellschaftlicher) Abläufe zu unterschätzen, dürfte das Nachschleifen - und damit die Unberechenbarkeit für die wirtschaftlichen Akteure - zum Tagesgeschäft werden.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18712
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Mittlerweile liefert Putin mehr Waffen an Selenskyj als Scholz...
Russian military equipment abandoned in Ukrainian counteroffensive – in pictures
The Guardian
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Antworten