Coronische Volksfront

Scholz und Co - nach dem Wetter Top-Thema im Taxi
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 753
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

https://www.youtube.com/watch?v=bsgBM6yHBZ8

ja, die Frau verdient Geld damit, daß sie ein Buch geschrieben hat. (Ich hoffe es jedenfalls für sie.) Ich kann allerdings nichts Verwerfliches daran finden, wenn Menschen durch ihre Arbeit Geld verdienen.
Übrigens arbeiten Menschen bei RKI, Charité, ZDF, ARD etc. auch nicht für einen feuchten Händedruck. Auch sie verdienen Geld, man mags kaum glauben.



Interview mit Martin Haditsch, ab Min. 5 (vorher ist der Ton schlecht):

https://www.youtube.com/watch?v=MaB7993kmco

Das Interview wurde wohl tatsächlich vom ORF gesendet, d.h. endlich kommen auch mal andere Experten im öffentlich rechtlichen zu Wort - zumindest in Österreich.


edit: Hier gibts das Interview noch mal (für alle mit Abneigung gegens RPP Institut):

https://www.youtube.com/watch?v=MzjLWYjUITQ
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9657
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von jr »

Otto hat geschrieben:Mir geht es weder um Form noch Inhalt, sondern darum, dass mit dem Youtube-Kanal Geld verdient wird.
Hast du mal darüber nachgedacht, wohin die ganzen Billionen, die gerade weltweit locker gemacht werden, fließen?
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5634
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

jr hat geschrieben:
Otto hat geschrieben:Mir geht es weder um Form noch Inhalt, sondern darum, dass mit dem Youtube-Kanal Geld verdient wird.
Hast du mal darüber nachgedacht, wohin die ganzen Billionen, die gerade weltweit locker gemacht werden, fließen?
...bin zwar nicht angesprochen, aber habe ich auch nicht.
Was gibt es zu bedenken?
Ich vermute, ich habe was übersehen.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
...er kommt aus Witten, sie aus Elberfeld - er will ihre Titten, doch sie hat selber Geld...
Der Wolf
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 753
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Ein paar Milliarden gehen sicher für Impfstoff drauf. Die Regierung hat eingekauft. :shock: Mit ein bißchen Glück läufts wie bei der Schweinegrippe und der Impfstoff wird in ein paar Jahren als Sondermüll teuer entsorgt, weil sich nur wenige Menschen impfen ließen.

Wer vorhat, sich impfen zu lassen, sollte sich das Video ansehen und gut zuhören:

https://www.youtube.com/watch?v=Pv6tzWfDK-w
Benutzeravatar
Karteileiche
Beiträge: 516
Registriert: 29.08.2007, 02:22
Wohnort: OL

Beitrag von Karteileiche »

Noch bevor ich das Video angeklickt habe, war mir klar, dass Willhelm Tür darin vorkommen muss, der gehört ja einfach zu einem guten Corinna-Verschwörungsvideo dazu.
weil sich nur wenige Menschen impfen ließen.
Mit ein bißchen Glück sind das genau die Menschen, die kurz danach an den Folgen qualvoll draufgehen. Damit hätten die Illuminaten unter Gates´ Führung ihr Ziel eben indirekt erreicht und die Menschheit bis auf ein paar Millionen ausgerottet.

Und wenn ich nach Feierabend irgendwann mal ein wenig Langeweile habe, dann schau ich mir den Irrsinn des Videos auch mal an.
Dieser Beitrag wurde 666 mal editiert, zum letzten Mal von Gott: Morgen, 23:06.
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 753
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Karteileiche hat geschrieben:Noch bevor ich das Video angeklickt habe, war mir klar, dass Willhelm Tür darin vorkommen muss, der gehört ja einfach zu einem guten Corinna-Verschwörungsvideo dazu.
weil sich nur wenige Menschen impfen ließen.
Mit ein bißchen Glück sind das genau die Menschen, die kurz danach an den Folgen qualvoll draufgehen. Damit hätten die Illuminaten unter Gates´ Führung ihr Ziel eben indirekt erreicht und die Menschheit bis auf ein paar Millionen ausgerottet.

Und wenn ich nach Feierabend irgendwann mal ein wenig Langeweile habe, dann schau ich mir den Irrsinn des Videos auch mal an.
mach das und tu Mr. Gates den Gefallen, Dich impfen zu lassen. Er wird schon wissen, was gut für Dich ist. :roll:


Für alle, die sich wirklich informieren wollen, weil sie kein Bedürfnis haben, Versuchskaninchen zu spielen:
Im Video geht es um die Risiken der Covid19-Impfstoffe, die im Schnellverfahren zugelassen werden sollen und die teilweise bereits produziert werden.

https://www.youtube.com/watch?v=Pv6tzWfDK-w

Deutschland hat jede Menge vorbestellt.
Man erinnere sich: Bill Gates möchte 7 Milliarden Menschen impfen lassen. Warum wohl? :?
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9657
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von jr »

yogi hat geschrieben:...bin zwar nicht angesprochen, aber habe ich auch nicht.
Was gibt es zu bedenken?
Ich vermute, ich habe was übersehen.
Es geht mir nicht um das Geld für den Impfstoff, die Summe dürfte vernachlässigbar sein. Es profitieren vor allem diejenigen, die auch sonst im Einsacken von Geldern aller Art geübt sind. Kleine und mittlere Firmen rufen die Hilfen dagegen kaum ab, das Prozedere verschreckt sie offenbar. Letztlich fließt Geld dorthin, wo es auch bisher schon zu finden ist. Ein sehr starkes Indiz: Die - vordergründig - schlechten wirtschaftlichen Bedingungen hatten nur temporär Auswirkung auf die Börsen. Das sorgte im Frühsommer noch für Erstaunen, doch inzwischen kümmert es keinen mehr.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Chiyo hat geschrieben: Man erinnere sich: Bill Gates möchte 7 Milliarden Menschen impfen lassen. Warum wohl? :?
Du würdest nichts hiervon ohne Bill Gates schreiben.

Dass ein Impfstoff für ein neues relativ letales Virus gesucht wird, ist völlig normal und niemand außer Leuten wie Trump und Putin will nicht hinreichend getestete Wirkstoffe zulassen. Und wenn ich die Wahl habe, entweder Trump oder Bill Gates zu glauben, so genügt glaube ich ein Blick auf die jeweilige Biographie, um sich zu entscheiden.

Der neue Impfstoff gegen die saisonale Grippe ist noch nicht einmal da, und mit einer Impfung gegen Corona wird es wohl auch noch etwas dauern.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

jr hat geschrieben:
yogi hat geschrieben:...bin zwar nicht angesprochen, aber habe ich auch nicht.
Was gibt es zu bedenken?
Ich vermute, ich habe was übersehen.
Es geht mir nicht um das Geld für den Impfstoff, die Summe dürfte vernachlässigbar sein. Es profitieren vor allem diejenigen, die auch sonst im Einsacken von Geldern aller Art geübt sind. Kleine und mittlere Firmen rufen die Hilfen dagegen kaum ab, das Prozedere verschreckt sie offenbar. Letztlich fließt Geld dorthin, wo es auch bisher schon zu finden ist. Ein sehr starkes Indiz: Die - vordergründig - schlechten wirtschaftlichen Bedingungen hatten nur temporär Auswirkung auf die Börsen. Das sorgte im Frühsommer noch für Erstaunen, doch inzwischen kümmert es keinen mehr.
Das erweckt in mir nur die Wiederholung meines Wunsches nach einer Mehrwertsteuer für Börsengeschäfte und einer höheren MWSt für den Internethandel.

Und ja, Kunst und Kultur sollten entschieden besser gefördert werden. Die Anzahl der geschlossenen Spielstätten ist traurig und zeigt das Versagen eines Markus Söder, der wieder nur die betrügerische Automobilindustrie pampern will.

Dass Corona die gesellschaftlichen Verwerfungen nachhaltig aufzeigt, ist beinahe ein positiver Aspekt der Pandemie.

Ach ja, und noch eins: "Wenn du die Impfung nicht magst, probier doch mal die Krankheit".
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Karteileiche
Beiträge: 516
Registriert: 29.08.2007, 02:22
Wohnort: OL

Beitrag von Karteileiche »

Chiyo hat geschrieben:Man erinnere sich: Bill Gates möchte 7 Milliarden Menschen impfen lassen. Warum wohl? :?
Kurze Antwort: Vielleicht, weil er es kann?
Lange Antwort: weil er damit die 7 Milliarden mit der Impfung mit einem Mikrochip versehen kann, mit denen er die Gedanken der Menschen kontrollieren und - wenn es denn nötig werden sollte, den im Chip enthaltenen Mikrosprengsatz zünden kann, wenn man seinen Plänen auf die Schliche kommt.

Hat er auch schon mindestens einmal erfolgreich durchgeführt, wie man in dem folgenden Video gut erkennen kann.
ACHTUNG, NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN
https://www.youtube.com/watch?v=tDjFE0SrBU0
Dieser Beitrag wurde 666 mal editiert, zum letzten Mal von Gott: Morgen, 23:06.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Von Atlantis und Auftragskillern: Eine Waldorf-Ausbilderin klärt auf

In einer Telegram-Gruppe verbreitet eine Ausbilderin für Waldorfpädagogik Corona-Verschwörungsmythen. Sie spricht von Engelswesen und Hellseherei, zitiert KenFM und Eva Herrmann.
(...)
„Wer einmal erwacht ist für das, was tatsächlich vor sich geht und sich nicht mehr täuschen lässt, der kann nicht mehr zurück in den alten Zustand, wie erschreckend das „Geschaute“ auch sein mag. Denn man muss etwas als wahr erkennen, wogegen sich innerlich alles sträubt. Etwas, das einem so böse, so undenkbar, so unmenschlich erscheint, dass man es nie für möglich gehalten hätte. Es ist in diesem Sinne ein „böses“ Erwachen, auch ein Erwachen für das Wirken des Bösen in dieser Welt. Es ist ein Erwachen, bei dem das Böse als etwas Wesenhaftes geschaut wird, was etwas anderes ist, als „böse Menschen“ zu durchschauen. „Ich habe in den vorangegangenen Vorträgen gesagt, was die Menschen des fünften nachatlantischen Zeitraums (damit ist der Zeitraum gemeint, in dem wir aktuell leben) kennenlernen müssen: den vollbewussten Kampf gegen das in der Menschheitsentwicklung auftretende Böse.“, so Rudolf Steiner 1917.“ (Antje Bek, Telegram-Gruppe „Waldorfpädagog*innen für Aufklärung„, „Schwellenerlebnisse und Angst in der ‚Coronakrise‘ – Bodo Schiffmann und Beate Bahner“, 06. August 2020)
(...)
Anthroposophie Blog
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9657
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von jr »

Otto hat geschrieben:Das erweckt in mir nur die Wiederholung meines Wunsches nach einer Mehrwertsteuer für Börsengeschäfte und einer höheren MWSt für den Internethandel.
Das hätten die Politiker aber auf die Reihe bekommen müssen, bevor die Gießkannen ausgekippt wurden. Ich wollte allerdings keine Schuldzuschreibung vornehmen sondern einfach nur - ganz ohne Hintergedanken - den Stand der Dinge beschreiben. Das Corona-Geld dürfte für ziemlich heftige Verwerfungen sorgen, Leute verdienen, andere verlieren, doch das Geld, das jetzt neu aus der Geldpresse kommt, wird am Ende nicht in der Breite ankommen.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Nicht alle Wünsche im Leben werden erfüllt.

Das hätten die Politiker schon vor Jahren auf die Reihe kriegen müssen. Deshalb brauchen wir uns über einen gewissen Zulauf von eigentlich eher links denkenden Menschen bei der Corona-Schwurbler-Bewegung auch nicht zu wundern. Das Virus deckt halt gnadenlos die Widersprüche des kapitalistischen Systems auf. Und der Deutsche tendiert in Krisenzeiten ja nun einmal eher nach rechts als nach links.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18762
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Offener Streit im Lager der Corona-Querdenker
Persönliche Feindschaften und Differenzen über die Nähe zu Rechtsextremen setzen „Querdenken“ intern zu. Auch Initiator Michael Ballweg gerät in die Kritik.
(...)
Auch der Verschwörungstheoretiker Heiko Schrang, der bei beiden Berliner Querdenken-Aufmärschen auf der Bühne stand, ist zur Bewegung auf Distanz gegangen. In seiner Telegram-Gruppe verkündete er, er ziehe sich „raus aus dieser Sache“. Ihn störe, dass die „eigene Szene völlig uneins" sei und dass Akteure nun übereinander herfielen und sich gegenseitig beschuldigten, von der Regierung gekauft oder gar Satanisten zu sein. Leider hätten viele noch immer nicht begriffen, dass wir „mächtige Lichtwesen sind“.
(...)
Ein zweiter wichtiger Querdenken-Organisator, Dirk S. aus Neckarsulm, will seinen Wohnsitz dauerhaft von Neckarsulm nach Berlin verlegen. Zu Hause in Baden-Württemberg „nerve“ ihn das Arbeitsamt zu sehr.
(...)
Tagesspiegel
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 753
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

https://www.youtube.com/watch?v=AqjL8A2KaHs

immer das Gleiche, schon klar, und natürlich vom völlig falschen youtube-Kanal, das versteht sich ja von selbst, aber steter Tropfen höhlt den Stein und die öffentlich rechtlichen machen ja seit Monaten auch nix anderes, als sich ständig zu wiederholen, allerdings um Angst und Panik zu verbreiten. Solange sich hier Leute zu Wort melden, die offensichtlich davon überzeugt sind, daß jeder elendig krepiert, der keine Maske trägt oder - noch schlimmer - die Gegenwart von "Maskenverweigerern" ertragen muß, solange sind dergleichen Links meiner Meinung nach wichtig.

außerdem schön kurz, nur 4:39 :like:
Müller
Beiträge: 8
Registriert: 04.08.2020, 22:34
Wohnort: OL

Beitrag von Müller »

Chiyo hat geschrieben:
immer das Gleiche, allerdings um Angst und Panik zu verbreiten.
https://www.youtube.com/watch?v=XJ19ux01eTY
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5634
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

... :lol: .
Dieser Landesvater macht mir Angst.
Übrigens ein flammendes Plädoyer gegen die allgemeine Schulpflicht, oder soll es demnächst heißen: Alle Schüler sind Mörder!
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
...er kommt aus Witten, sie aus Elberfeld - er will ihre Titten, doch sie hat selber Geld...
Der Wolf
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9657
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von jr »

Dieser Landesvater macht mir Angst.
Dann funktioniert es ja ;-)
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 753
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

yogi hat geschrieben: Übrigens ein flammendes Plädoyer gegen die allgemeine Schulpflicht
vor allem gegen Sportunterricht und ganz besonders gegen alle Mannschaftssportarten. 1,50 m Abstand bei Fuß-, Hand- oder Basketball? Eine lustige Idee. :D


Martin Haditsch: Dank, Probleme und Abgrenzung:

https://www.youtube.com/watch?v=_cNAmSjWzOY
Benutzeravatar
Karteileiche
Beiträge: 516
Registriert: 29.08.2007, 02:22
Wohnort: OL

Beitrag von Karteileiche »

yogi hat geschrieben:... :lol: .
Dieser Landesvater macht mir Angst.
Ich habe den Typen nie gemocht, aber das hat sich durch dieses Video schlagartig geändert. :D
Dieser Beitrag wurde 666 mal editiert, zum letzten Mal von Gott: Morgen, 23:06.
Antworten