Nachrichten aus den USA

Scholz und Co - nach dem Wetter Top-Thema im Taxi
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Trumps Facebook-Account bleibt gesperrt

Beitrag von Otto »

Andererseits...
Oversight Board: Trumps Facebook-Account bleibt gesperrt

Ex-Präsident Trump bleibt bei Facebook gesperrt. Zugleich forderte Facebooks unabhängiges Aufsichtsgremium Oversight Board, in sechs Monaten den Sachverhalt noch einmal zu prüfen.
(...)
ZDF
Andererseits ist Facebook zur Zeit extrem kritisch und sperrt alles und jeden sofort. Da verschwindet schon mal ein Bild mit einem Teller voller Spargel wegen Anstößigkeit...
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5627
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Re: Nachrichten aus den USA

Beitrag von yogi »

Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
...er kommt aus Witten, sie aus Elberfeld - er will ihre Titten, doch sie hat selber Geld...
Der Wolf
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Die Schlinge zieht sich weiter zu
(...)
Tricksen, täuschen, tarnen: Wenn es eine Disziplin gibt, in der es der Geschäftsmann Donald Trump zu wahren Höchstleistungen gebracht hat, dann ist es sein kreativer Umgang mit der Firmenbilanz, dem Finanzamt und den kreditgebenden Banken. Das zumindest vermutet Letitia James, die Generalstaatsanwältin des US-Bundesstaats New York, die jetzt den juristischen Druck auf den Ex-Präsidenten noch einmal massiv erhöht hat: Wie ihre Behörde mitteilte, ermittelt James nicht länger nur zivil-, sondern ab sofort auch strafrechtlich gegen den prominenten Verdächtigen und dessen Immobilienkonzern, die Trump Organization.
(...)
Allerdings ist der Spielraum, den die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft bei strafrechtlichen Ermittlungen hat, zugleich begrenzt: Er beschränkt sich auf Delikte wie Wertpapier- und Sozialversicherungsbetrug oder Arbeitsrechtsverletzungen.
(...)
Süddeutsche Zeitung
Zuletzt geändert von Otto am 20.05.2021, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Bumbling Aspie Defense (BAD)

Beitrag von Otto »

Albert Watkins, der Anwalt von Jacob Chansley alias Jake Angeli, auch bekannt als QAnon-Schamane, hat sich einen prima Trick ausgedacht, um seinen Mandanten vor der langjährigen Freiheitsstrafe zu bewahren, die ihn erwartet. Er behauptet einfach, der QAnon-Schamane sei autistisch. Der Trick ist, stigmatisiere autistische Menschen, damit dein Klient mit einem schweren Verbrechen davonkommt, widerlich:
So now his lawyer is using what I'm going to call the Bumbling Aspie Defense (BAD): Stigmatize autistic people so your client can get away with a serious crime.
(...)
Enter Albert Watkins. In a recent interview with Talking Points Memo, Watkins said his client has Asperger's syndrome and added that "a lot of these defendants — and I'm going to use this colloquial term, perhaps disrespectfully — but they're all fucking short-bus people. These are people with brain damage, they're fucking retarded, they're on the goddamn spectrum.
(...)
Salon
Ich bin ja gespannt, mit welchen Ausreden Attila Hildmann, Xavier Naidoo und Konsorten aufwarten, wenn sie eines Tages vor Gericht stehen.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Anthony Bouchard, Republikaner aus Wyoming, ist Trump-Anhänger und möchte deshalb Liz Cheney, die schärfste Trump-Kritikerin in der Partei bei den Kongresswahlen im nächsten Jahr von ihrem Sitz vertreiben. Er ist, wie es sich gehört, ein strammer Abtreibungsgegner, Anhänger der Todesstrafe und ein hartnäckiger Verfechter des Waffenrechts. Natürlich kämpfte er gegen Präsident Obamas Gesundheitsreform und opponierte zuletzt gegen staatliche Coronamaßnahmen.

Jetzt kam heraus, dass Bouchard mit 18 ein vierzehnjähriges Mädchen geschwängert hatte, das er dann auch heiratete. Das Paar ließ sich nach drei Jahren scheiden, die junge Frau nahm sich 1990 mit 20 Jahren das Leben. Bouchard versucht, die Geschichte als "Romeo & Julia Lovestory" zu verkaufen. Der Sohn, John, wuchs bei seinem Vater auf und sitzt zur Zeit in Kalifornien wegen eines Sexualverbrechens ein.

Wow, da weiß man gar nicht, was man sagen soll.

"Da hat jemand eine Leiche im Keller" oder "der Apfel fällt nicht weit vom Stamm".

Wer es nachlesen möchte: The Guardian
Zuletzt geändert von Otto am 23.05.2021, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

3683 Tote durch Waffen in einem Jahr, aber in Texas wird es leichter, Waffen zu kaufen.

16 Fälle von falschen Adressen in den Wahlunterlagen, aber das Wählen wird erschwert.
US-Bundesstaat Texas: Tragen von Waffen bald ohne Genehmigung erlaubt
(...)
Das Tragen von Waffen ist im südlichen US-Bundesstaat Texas ab dem 1. September ohne Genehmigung erlaubt. Das entsprechende Gesetz wurde vom republikanischen Gouverneur Greg Abbott unterzeichnet. Demzufolge darf in der Öffentlichkeit eine Waffe tragen, wer mindestens 21 Jahre alt ist und keiner ausdrücklichen Beschränkung zum Tragen von Waffen unterliegt.
(...)
Tagesschau
US-Wahlrechtsverschärfungen: "Das ist als Strafe für uns gedacht"
(...)
Republikanische Politiker wollen in mehreren Bundesstaaten das Wahlrecht verschärfen. Die Maßnahmen könnten es vor allem für Angehörige von Minderheiten erschweren, ihre Stimme abzugeben.
(...)
Es gab bei der Präsidentschaftswahl 2020 keinen Hinweis auf gravierende Unregelmäßigkeiten - auch nicht in Florida, Georgia oder Texas. Aber es hatten so viele Amerikaner abgestimmt wie noch nie in der Geschichte der USA.
(...)
Tagesschau
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Taktikus
Beiträge: 299
Registriert: 12.06.2007, 13:04
Wohnort: Hannover

Re: Nachrichten aus den USA

Beitrag von Taktikus »

Für mich sind die USA eine Militärdiktatur. Du kannst ja mal versuchen, systematische Unterschiede zwischen den USA und El Salvador in den 70er zu finden. Ich denke da nur an Polizei, die auf der Straße rumfährt und willkürlich und ohne Strafverfolgung Leute erschießt, Wahlrecht nur für bestimmte Gruppen (weiß, männlich, Einkommen über Durchschnitt), Geheimgerichtsbarkeit, die keiner demokratischen Kontrolle unterliegt usw.
Was sich abschalten lässt ist ein Feature, was nicht ein Bug.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Trump sollte doch spätestens am 13. August wieder eingesetzt werden? Hat jemand was gehört?
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Die Neuauszählung von Arizona, durchgeführt von den Republikanern des Staates, hat ergeben, dass Biden mehr Stimmen bekommen hat als das offizielle Ergebnis vom November ausweist.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Taktikus
Beiträge: 299
Registriert: 12.06.2007, 13:04
Wohnort: Hannover

Re: Nachrichten aus den USA

Beitrag von Taktikus »

Also wurde doch betrogen, nur eben von den Republikanern, und nicht zum Schaden, sondern zum Nutzen von Trump.

Also haben die Querdenker doch recht, nur nicht so wie sie wollen ;) .
Was sich abschalten lässt ist ein Feature, was nicht ein Bug.
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Nicht betrogen, das waren statistisch zu vernachlässigende Fehler, die nichts am Ergebnis verändert haben. Wie überall anders in den USA auch. Der Typ, der seine Frau ermordet und dann mit deren Wahlkarte Trump gewählt hat, ändert eben nix.

Der Trump-Kult hat mehr als sechzig Klagen wegen angeblicher Wahlfälschungen verloren.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Supreme Court Richter Brett Kavanaugh, der so gerne Bier trinkt, ist an Corona erkrankt. Was ich so an Kommentaren lese, lässt mich vermuten, dass es in den USA einige Sperren bei Facebook geben wird. Denn die "Genesungswünsche" sind nicht eben freundlich.
Zuletzt geändert von Otto am 01.10.2021, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Die Tatsache, dass jemand versucht, in einem Haus mit 28 Kaminen Papier die Toilette herunterzuspülen, sagt doch alles über die Amtsfähigkeit dieser Person aus...
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5627
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Re: Nachrichten aus den USA

Beitrag von yogi »

...aber immerhin noch cleverer als 200.000 € Papiergeld im Schließfach zu verstecken... :D
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
...er kommt aus Witten, sie aus Elberfeld - er will ihre Titten, doch sie hat selber Geld...
Der Wolf
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Wieso versteckt? Daran ist nichts illegal.
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 18708
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Ich bin so alt, ich erinnere mich noch daran, dass in den USA Leute, die Geheimdokumente gestohlen hatten, "Spione" genannt wurden und auf den elektrischen Stuhl kamen. #Rosenberg
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Antworten