Dart - WM

Raus aus dem passiven Abseits!
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Das Ergebnis gestern war mehr nach meinem Geschmack: 6:6 :D

Leider hab ich vom Spiel nicht allzu viel mitbekommen. :cry: Es stand 1:0 und ich mußte mal eben den Wäschetrockner in der Waschküche ausräumen. Als ich wiederkam, stand es 4:4!!! Müssen die Jungs mit Weltrekordtempo spielen? :roll: aber wenigstens das Ende war überaus erfreulich. :mrgreen:
Ich hab noch nie gesehen, daß Gary Anderson gegen MvG nicht verloren hat. Drum freu ich mich über das Unentschieden. :D

Noch besser wär meine Laune wahrscheinlich geworden, wenn Zhao Xintong gewonnen hätte. 8)
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...gestern Abend für mich das erste Spiel, daß ich sehen konnte - und Klaasen raus gegen Dekker; das ist ja mal ein erster Paukenschlag, vor allem weil Klaasen einen super Start erwischte. Er rätselt wohl immer noch wie er dieses Match aus der Hand geben konnte... :?:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...die Newbies mit durchweg guten Leistungen - Berti würde sagen: die Breite an der Spitze wird dichter...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

Kluges Berti. :mrgreen:

So eine Darts WM ist einfach eine tolle Sache. 8)
Die könnten sie gerne vierteljährlich veranstalten. :idea:
Benutzeravatar
Otto
Beiträge: 19141
Registriert: 05.05.2004, 15:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Otto »

Durch Husten aus der Fassung gebracht

Bei der Darts-WM wird offenbar auch mit allen Tricks gearbeitet: So soll der Engländer Justin Pipe seinen Gegner durch gezieltes Husten irritiert haben. Der Spieler selbst weist dies allerdings zurück.
(...)
Spiegel Online
Verännern mutt sien, sä de Düvel, do streek he sien Steert gröön an.

"In der Lebenswelt gibt es drei Kategorien, das Essbare, das Kopulierbare und das Gefährliche"

"Mir gefällt Ihr Benehmen nicht."
"Macht nichts. Ich verkauf's ja nicht."
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

(...)
Es dürfte ein offenes Viertelfinale zwischen Taylor und Anderson werden, die beide bei dieser WM bisher nicht die ganz großen Leistungen zeigten.
(...)
http://www.spiegel.de/sport/sonst/darts ... 85375.html
...warum auch, für Anderson und Taylor war es wohl nur die Warmlaufphase...

Das Viertelfinale:

M.v.Gerwen - R.v.Barneveld
D.v.d.Bergh - R.Cross
J.Lewis - D.Webster
P.Taylor - G.Anderson


...weiterkommen werden: R.v.B - R.Cross - D.Webster - P.Taylor...so Gott ( und mein Wetteinsatz ) will...und es kann auch ganz genau anders herum kommen, ganz ohne Probleme...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

yogi hat geschrieben:
...weiterkommen werden: R.v.B - R.Cross - D.Webster - P.Taylor...so Gott ( und mein Wetteinsatz ) will...und es kann auch ganz genau anders herum kommen, ganz ohne Probleme...
möchtest Du vielleicht ein Finale RVB gegen Taylor? :roll: :mrgreen:

Tja, das wäre nicht verkehrt. :like: wollen wir mal hoffen, daß die Dartsgötter das auch so sehen und dafür sorgen, daß MVG heute abend ein wenig schielt. :idea:
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...oh, Webster raus - er war mein Favorit. Dann hoffe ich mal auf Anderson...
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

schade, sehr sehr schade. Beinahe hätte Barney es geschafft. 8) Aber knapp daneben ist auch vorbei. Leider. :(
yogi hat geschrieben:.Dann hoffe ich mal auf Anderson...
hast Du nicht auf Taylor gewettet? :roll:

Wenn nicht ein mittelgroßes Dartswunder passiert, wird MvG wohl wieder Weltmeister :? und Taylor immerhin zweiter. :D
Ich werd heut abend auf alle Fälle Mr. Cross die Daumen drücken. Vielleicht hilfts ja. :mrgreen:
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

Chiyo hat geschrieben:
yogi hat geschrieben:.Dann hoffe ich mal auf Anderson...
hast Du nicht auf Taylor gewettet? :roll:
Ich werd heut abend auf alle Fälle Mr. Cross die Daumen drücken. Vielleicht hilfts ja. :mrgreen:
...klar, der Verstand sagte Taylor, die Symphatie Anderson. Bei Barney waren es Verstand und Symphatie, hat aber leider nicht ganz funktioniert.
Ich hoffe heute Abend dann auch mal auf Cross, und vielleicht gelingt Lewis ja auch eine kleine Sensation - aber wer will schon als Königsmörder in die Geschichte eingehen?
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
jr
Beiträge: 9817
Registriert: 05.04.2004, 08:06
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von jr »

Die Meldung und ein Kommentar: http://www.zeit.de/sport/2017-12/phil-taylor-darts-wm
Datenträger hat geschrieben:Diese Darts habe ich auch schon probiert. Funktionieren nicht. Andauernd in der Wand, in der Lampe, im Gegner .... furchtbar.

:-D
Das wäre auch meine Befürchtung. Wobei nicht so sehr der Gegner dem Pfeil zu nahe kommt sondern der Punkteansager. Bei manchem würde ich nicht einmal ausschließen, daß er das eigentliche Ziel des Pfeils wäre.
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

Opa im Wunderland
(...)
Von Christian Spiller
(...)
Wie sie so viel richtig machen, wie sie geschaffen für das scheinen, was sie tun und so schwere Sachen so mühelos aussehen lassen.
(...)
http://www.zeit.de/sport/2017-12/phil-t ... wm/seite-2
...Spiller, Spiller - ich kann mich mehr erinnern, wann ich diesen Journalisten mal gefahren habe... :?:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...Taylor gegen Lewis schönes Halbfinale, ein Festival der Fehler besonders von Lewis: 6:1 - MvG gegen Cross bin ich leider schon am Anfang eingepennt und habe das wahrscheinlich spannendste Spiel der WM verpaßt... :cry: ...5:6.

Finale also Taylor gegen Cross, könnte ein tolles Match werden.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

yogi hat geschrieben:- MvG gegen Cross bin ich leider schon am Anfang eingepennt und habe das wahrscheinlich spannendste Spiel der WM verpaßt... :cry: ...5:6.
eingepennt????!!!!!!!!!! :shock:
nicht zu fassen ... :? Da hast Du wirklich was verpaßt. :?

Einzupennen ist eigentlich meine Spezialität, weshalb ich dazu übergegangen bin, die Spiele aufzunehmen. Aber das Match war so spannend, daß ich es geschafft habe, wach zu bleiben. Entscheidung im sudden-death-leg - mehr Spannung kanns wohl kaum geben.
Gut, daß Rob Cross jetzt einen Tag Pause hat.
Finale also Taylor gegen Cross, könnte ein tolles Match werden.

wer weiß? Du sagst es ja selbst:
yogi hat geschrieben: wer will schon als Königsmörder in die Geschichte eingehen?
Für mich wird es auf alle Fälle ein entspannendes Match, weil mir egal ist, wer gewinnt. Ich gönne es beiden. :mrgreen:
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

Chiyo hat geschrieben: eingepennt????!!!!!!!!!! :shock:
nicht zu fassen ... :? Da hast Du wirklich was verpaßt. :?
...bin gestern Abend nur bis 21.45 gefahren, das Finale müsste ich also eigentlich schaffen... :lol:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

dann wollen wir mal hoffen, daß es ein gutes Spiel wird und es sich lohnt, wach zu bleiben. :D
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

...tja, beeindruckende Präzision von Cross, da kam Taylor einfach nicht mehr mit.
Das Cross so deutlich 7:2 vorne liegen würde habe ich nicht gedacht, obwohl er ja ein bärenstarkes Turnier bis dahin gespielt hatte.
Zudem war er ein symphatischer Gewinner, sein Lob für Taylor und dessen Karriere wirkten auf mich ehrlich und sein dezentes Auftreten passte einfach.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
Chiyo
Beiträge: 755
Registriert: 27.11.2005, 01:11
Wohnort: HN

Beitrag von Chiyo »

yogi hat geschrieben:...tja, beeindruckende Präzision von Cross, da kam Taylor einfach nicht mehr mit.
Das Cross so deutlich 7:2 vorne liegen würde habe ich nicht gedacht, obwohl er ja ein bärenstarkes Turnier bis dahin gespielt hatte.
Zudem war er ein symphatischer Gewinner, sein Lob für Taylor und dessen Karriere wirkten auf mich ehrlich und sein dezentes Auftreten passte einfach.
völlig richtig. Dem ist nichts hinzuzufügen. :like:
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

WM in Sheffield
Warum Snooker das bessere Darts ist

(...)
Das hypnotische Grün des Bildschirms, dieses spezielle Klacken der Kugeln, dazu die dosierten Einordnungen von Kommentator Rolf Kalb.
(...)
Und gleichzeitig könnten die beiden Spiele in ihrer Präsentation unterschiedlicher nicht sein.
(...)
Wenn am Abend (20 Uhr, TV: Eurosport) die Herren Higgins und Williams ihre vierte und letzte Session um den Snooker-WM-Titel beginnen, werde ich vor dem Fernseher sitzen. Und versuchen, bis zur Entscheidung wach zu bleiben.
http://www.spiegel.de/sport/sonst/ist-d ... 06593.html
1. Ich kenne Rolf Kalb, aus Doveren bei Hückelhoven zwischen den Oberzentren Aachen und Mönchengladbach - ich war ein kleiner Pimpf und er nicht so viel größer, im schneebedeckten Garten der Doverener Mühle, einer Gaststätte in der meine Tante seinerzeit arbeitete und irgendwann dieser Schnappschuss vermutlich mit einer Agfa - Klack entstand - meine Tante sprach immer sehr gut von Familie Kalb, auch von Rolf, und in meiner kindlichen Vorstellung von damals ist er ein guter Mensch.
Und wer so Snooker lebt, kann nicht so viel falsch gemacht haben.

2. Wieso, selbst ich kann mich auf unterschiedlichste Weise präsentieren, und ich bin nur einer!

3.
...Taylor gegen Lewis schönes Halbfinale, ein Festival der Fehler besonders von Lewis: 6:1 - MvG gegen Cross bin ich leider schon am Anfang eingepennt und habe das wahrscheinlich spannendste Spiel der WM verpaßt...
...auch kein Alleinstellungsmekmal !

Snooker ist wie Dart - nur ohne Würfel...

Und überhaupt:
Langer gewinnt noch immer Golfturniere
(...)
http://www.spiegel.de/sport/sonst/bild- ... 84826.html
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Benutzeravatar
yogi
Beiträge: 5680
Registriert: 10.08.2004, 01:58
Wohnort: MS

Beitrag von yogi »

Gary Anderson erster Gewinner der Phil-Taylor-Trophy
(...)
Der 47 Jahre alte Schotte besiegte im Finale Mensur Suljovic 21:19.
(...)
Nicht nur im Finale war der Schotte treffsicher: Im gesamten Turnierverlauf traf er 52-mal die 180. Dabei warf er beim 19:17-Sieg im Viertelfinale gegen den Engländer Joe Cullen einen Neun-Darter - er erreichte 501 Punkte mit nur neun Darts.
(...)
http://www.spiegel.de/sport/sonst/darts ... 20718.html
...na ja, paßt eigentlich nicht zum Thema WM, aber den 9 - Darter habe ich live gesehen, war ein tolles Match.
Im Finale war ich natürlich begeistert von Anderson, aber völlig überrascht hat mich Suljovic; das beste Spiel das ich je von ihm gesehen habe, eine ungeheure Leistungsexplosion.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben ... den Rest habe ich einfach verprasst.
George Best
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nicht, wenn er nicht offen ist.
Frank Zappa
Antworten